Die Suche ergab 24 Treffer

von Olav van Gerven
30. Oktober 2011 20:30
Forum: Hochbegabung und ADHS*
Thema: IQ kann sich bis ins Teenageralter ändern
Antworten: 1
Zugriffe: 2474

Re: IQ kann sich bis ins Teenageralter ändern

Korrekter gesagt wäre es: "Die Ergebnisse der angewandte Begabungsdiagnostik kann sich bis zum Ende der Pubertät aufgrund sowohl externer als internen Faktoren beim Probanden als auch zuverlässigere Referenzwerte bei der Auswertung, ändern." Das Problem ist, und das kommt m.E. in den Beitr...
von Olav van Gerven
30. Oktober 2011 20:27
Forum: Hochbegabung und ADHS*
Thema: ich bin total überfordert....
Antworten: 17
Zugriffe: 5731

Re: ich bin total überfordert....

Vokabeln, ein rotes Tuch für viele HBchen. Die muss man nicht verstehen, sondern tatsächlich lernen und das will erst einmal gelernt sein. "Wie" lernt Dein Sohn eigentlich? Durch wiederholen? Abschreiben? Lesen? Singen? Hat er (habt ihr) das schon einmal ausprobiert? Manchmal höre ich &quo...
von Olav van Gerven
13. Oktober 2011 17:21
Forum: Familien und Sozialrecht*
Thema: Schon wieder 35a!!!
Antworten: 8
Zugriffe: 4539

Re: Schon wieder 35a!!!

Das eine Assistenz nicht über 35a beantragt werden kann ist ein gern benutztes Märchen, unterstützt mit Vereinbarungen zwischen einzelne lokale Behörden. 35a ist BUNDESRECHT und hat somit Vorrang. Wennd er Hilfekonferenz beschließt, dass ein Kind in ein Internat soll, dann ist das so. Ich habe es je...
von Olav van Gerven
13. Oktober 2011 17:12
Forum: Teilleistungsschwäche*
Thema: LRS und jetzt nur 6 Fehler im Diktat?
Antworten: 5
Zugriffe: 3753

Re: LRS und jetzt nur 6 Fehler im Diktat?

Es kann sehr wohl mit dem Druck zu tun haben. So konzentriert "alles Richtig" zu schreiben geht es dann schief. Entspannt nach dem Motto "wird eh nichts weden" klappt es dann manchmal besser.

Olav
von Olav van Gerven
13. Oktober 2011 17:09
Forum: Familien und Sozialrecht*
Thema: Vater zahlt keinen Unterhalt
Antworten: 13
Zugriffe: 2109

Re: Vater zahlt keinen Unterhalt

Wie ist das mit einen Unterhaltsvorschuss seitens des Jugendamtes? Das gab es zumindest früher für einen Zeitraum bis zu 60 Monate. War der KiVa zu Unterhalt verpflichtet, erwirkten die einen vollstreckbaren Titel, ggf eine Pfändung, die sie konsequent bis zu 30 Jahre lang verfolgten. Ein mir bekann...
von Olav van Gerven
4. Oktober 2011 09:24
Forum: ADHS im Studium und Berufsleben*
Thema: Krankheitstage!
Antworten: 7
Zugriffe: 1246

Re: Krankheitstage!

Hallo, zwei Seiten an Deiner Nachricht: 2) Die des Arbeitgebers: Ein Mitarbeiter erkrankt (ungeachtet ob Grippe oder Privatunfall). Das ist sein Betriebsrisiko und wenn das kein Dauerzustand ist, kann man da als Arbeitgeber gut mit leben. Es ist einkalkuliert, dass Mitarbeiter krank werden, ein kran...
von Olav van Gerven
30. September 2011 17:55
Forum: Speakers´Corner*
Thema: Über wen oder was regt ihr Euch auf ?
Antworten: 84
Zugriffe: 13803

Re: Über wen oder was regt ihr Euch auf ?

Ich ärgere mich über die, die aus der Geschichte nichts gelernt haben- die Jugendlichen mit verdrehte Tatsachen wie Rattenfänger hinter sich herziehen und mit Gewalt an den Grundsätze der Demokratie zerren.

Dann verliere ich meine Geduld und gehe auf die Straße!

Olav
von Olav van Gerven
30. September 2011 11:51
Forum: Erziehungsfragen bei ADS und ADHS*
Thema: Endlose Diskussionen
Antworten: 29
Zugriffe: 2124

Re: Endlose Diskussionen

Noch eine Bemerkung am Rande: Es wird von "Soft-Air" gesprochen. Was viele Menschen nicht wissen: Da SoftAir waffen oft auf den ersten Blick aussehen wie echte Waffen (Feuerwaffen) unterliegen sie damit die entsprechende Verordnungen. Also, unter 18 nicht zulässig, in der Öffentlichkeit ni...
von Olav van Gerven
30. September 2011 07:43
Forum: Burn Out*
Thema: Burn-Out und drohender Wohnungsverlust
Antworten: 20
Zugriffe: 3333

Re: Burn-Out und drohender Wohnungsverlust

Einer der schwersten Entscheidungen die man als Eltern treffen kann, ist sein eigenes Kind in ein stationären psychiatrischen Behandlung zu geben. Ich musst das vor neune Jahre, als mein Sohn mit 13 suizidal war in Folge von Mobbing. Auf dem Rückweg von der Klinik lief im Radio "No mater what t...
von Olav van Gerven
30. September 2011 07:23
Forum: Erziehungsfragen bei ADS und ADHS*
Thema: Endlose Diskussionen
Antworten: 29
Zugriffe: 2124

Re: Endlose Diskussionen

Eines Tages wurde ich vo einer der Nachbarn angesprochen, meine Erziehung wäre VIEL zu Autoritär! Nun, was war passiert: In unserem Haushalt lebten zu der Zeit sechs sehr Diskussionfreudige Kinder. Drei eigene und drei in Pflege. Manches wurde tatsächlich besprochen, wenn es aber um wichtige Entsche...
von Olav van Gerven
18. September 2011 17:57
Forum: Hochbegabung und ADHS*
Thema: Jetzt Hochbegabt oder nicht?
Antworten: 16
Zugriffe: 4714

Re: Jetzt Hochbegabt oder nicht?

Ich persönlich sehe die Begabungsdiagnostik auch mit eine gewissen Skepsis, weil ich die Schwachstellen genau kenne. Das nimmt aber nicht weg, dass es Menschen gibt die meinen, die Zahl ist das Ziel...

:eusa_doh:
von Olav van Gerven
17. September 2011 21:13
Forum: Hochbegabung und ADHS*
Thema: Jetzt Hochbegabt oder nicht?
Antworten: 16
Zugriffe: 4714

Re: Jetzt Hochbegabt oder nicht?

1) Zu Übungseinflüsse: Man kann sich auf bestimmte Test tatsächlich vorbereiten und schafft dabei bessere Ergebnisse. Studenten der Uni Münster (wenn ich mich recht erinnere) haben dies vor einige Jahre mal ausprobiert und die Ergebnisse bei eine Konferenz in Bensberg (Thomas Morus Akademie) vorgest...
von Olav van Gerven
15. September 2011 21:08
Forum: Hochbegabung und ADHS*
Thema: Jetzt Hochbegabt oder nicht?
Antworten: 9
Zugriffe: 4293

Re: Jetzt Hochbegabt oder nicht?

Bereits bei der letzten Eichung (1991) galt das K-ABC eher geeignet für kleinere Kinder und hat auch da nur eine Indikation der Fähigkeiten gegeben. Das Ergebnis war meist nur als Profil interessant und aufschlussreich, im Gesamtergebnis weniger. Wenn man heute berücksichtigt, dass das K-ABC zuletzt...
von Olav van Gerven
12. September 2011 14:58
Forum: Hochbegabung und ADHS*
Thema: Kann ein IQ-Test falsch hohe Ergebnisse liefern?
Antworten: 18
Zugriffe: 9006

Re: Kann ein IQ-Test falsch hohe Ergebnisse liefern?

Moin, Hochbegabung ist mein Beruf :) Das K-ABC ist veraltet und gibt nur eine Indikation, kein zuverlässiges Ergebnis. Sowieso, bei jüngere Kinder sind die Ergebnisse in aller Regel sehr unzuverlässig, eben weil sie noch nicht "ausgeglichen" entwickelt sind. Der HAWIK IV ist nicht ganz ohn...
von Olav van Gerven
8. September 2011 20:58
Forum: ADHS - Allgemein*
Thema: Was haltet ihr von "kritischen" ADHS-Büchern?
Antworten: 15
Zugriffe: 2600

Re: Was haltet ihr von "kritischen" ADHS-Büchern?

[quote="ripley"] Ich für meinen Teil habe festgestellt, dass es (uns) nichts nützt, alle möglichen Probleme mit ADHS zu erklären. Weil man es als Eltern dann auch mal darauf beruhen lässt und eben NICHT (zur Gänze) die pädagogischen Möglichkeiten und Notwendigkeiten nutzt/einsetzt,...
von Olav van Gerven
8. September 2011 13:57
Forum: ADHS - Allgemein*
Thema: Was haltet ihr von "kritischen" ADHS-Büchern?
Antworten: 15
Zugriffe: 2600

Re: Was haltet ihr von "kritischen" ADHS-Büchern?

Eine kritische Auseinandersetzung mit jedem Thema, also auch AD(H)S ist immer sinnvoll. Dabei darf man nie aus dem augen verlieren, dass jeder Autor aus seine eigene Betroffenheit schreibt. Beim Thema AD(H)S ist die Betroffenheit häufig entweder die eigene Erkrankung, die Tantiemen des Verlages oder...
von Olav van Gerven
7. September 2011 11:06
Forum: Hochbegabung und ADHS*
Thema: Kann ein IQ-Test falsch hohe Ergebnisse liefern?
Antworten: 18
Zugriffe: 9006

Re: Kann ein IQ-Test falsch hohe Ergebnisse liefern?

Für die Teilnahme an Projekte und Workshops die wir organisieren ist eine Diagnostik keine Voraussetzung, eben weil wir die Grenzen und Fehlerquotienten nur zu gut kennen. Wenn Eltern fragen, wer testen kann, frage ich zurück mit welchem Zweck. Was denken sie, dass ein TEst im Leben ihres Kindes änd...
von Olav van Gerven
7. September 2011 11:02
Forum: Hochbegabung und ADHS*
Thema: Wirklich Hochbegabung?
Antworten: 14
Zugriffe: 5263

Re: Wirklich Hochbegabung?

Um wieder am Ende anzufangen: Wir setzen deswegen in der Grundschule schon an (und sind dabei jetzt auch Kindergarten und erste Klasse einzubeziehen), weil Vorbeugen besser für die Kinder und billiger für die Bildungsbehörden ist als Jahre später etwas reparieren zu müssen. Salcher ist ein Begriff, ...
von Olav van Gerven
6. September 2011 19:53
Forum: Hochbegabung und ADHS*
Thema: Wirklich Hochbegabung?
Antworten: 14
Zugriffe: 5263

Re: Wirklich Hochbegabung?

Am Ende des Threads angefangen: # Für hochbegabte Kinder ist Akzeptanz wichtiger als Integration. Ungeachtet ob sie eine oder mehrere Klassen überspringen. # Im Berufsleben wird jeder Hb für Vorgesetzten zu eine Bedrohung, wenn er zeigt, Zusammenhänge schneller zu erkennen und sich innerhalb sehr ku...
von Olav van Gerven
6. September 2011 18:07
Forum: Hochbegabung und ADHS*
Thema: Kann ein IQ-Test falsch hohe Ergebnisse liefern?
Antworten: 18
Zugriffe: 9006

Re: Kann ein IQ-Test falsch hohe Ergebnisse liefern?

Man muss unterscheiden zwischen "unterfordert" und "chronisch unterfordert". Bei gelegentliche Unterforderung stimme ich dir zu, da kann auch ein HBchen sich zusammenreißen und das darf man auch ohne wenn und aber fordern. Bei chronische Unterforderung jedoch ist es eine andere S...

Zur erweiterten Suche