Die Suche ergab 15 Treffer

von Schwermut86
vor 29 Minuten
Forum: ADHS - Allgemein*
Thema: Medikinet nicht dauerhaft nehmen?
Antworten: 17
Zugriffe: 1930

Re: Medikinet nicht dauerhaft nehmen?

Aber herunterspielen solltest du es auch nicht. ADHS-ler sterben überrepräsentativ durch Unfälle oder Suizid, sind überrepräsentativ suchtkrank und überrepräsentativ scheitern sie im Beruf, Ehen werden überrepräsentativ geschieden und Kinder wachsen als Folge ohne beide Eltern auf. Das meine ich da...
von Schwermut86
Gestern 21:43
Forum: ADHS - Allgemein*
Thema: Medikinet nicht dauerhaft nehmen?
Antworten: 17
Zugriffe: 1930

Re: Medikinet nicht dauerhaft nehmen?

Aber AD(H)S ist auch eine Störung, und keine harmlose. Ich persönliche halte ad(h)s für keine psychische störung wie zum beispiel eine schizophrenie. mitunter ist es auch eine gabe, eine fähigkeit sehr schöpferisch denken zu können, kreativ zu sein und unter umständen sehr intensiv den moment ausko...
von Schwermut86
Gestern 16:45
Forum: ADHS - Allgemein*
Thema: Medikinet nicht dauerhaft nehmen?
Antworten: 17
Zugriffe: 1930

Re: Medikinet nicht dauerhaft nehmen?

Medikinet bzw MPH ist prädestiniert für eine Bedarfseinnahme. Wenn du deine AD(H)S-Symptomatik ansonsten gut durch Verhaltensstrategien kompensieren kannst, sog. Coping, es aber 1-2 Lebensbereiche gibt, in denen immer wieder Schwierigkeiten auftreten, dann kann nach Bedarf meiner Erfahrung nach geha...
von Schwermut86
19. Januar 2019 16:53
Forum: ADHS - Allgemein*
Thema: Muskelrelaxantien
Antworten: 7
Zugriffe: 1542

Re: Muskelrelaxantien

Heuzutage ist es hingegen in der Regel nicht mehr sehr nützlich. Sehe ich nicht so. AD(H)S bringt viele wunderbare Stärken mich sich. AD(H)S ist vllt im Schul- und Studiensystem wie wir es kennen, ein Nachteil, aber dafür gelingt uns das divergente Denken sehr viel leichter. Kreativität ist zum Bei...
von Schwermut86
17. Januar 2019 17:04
Forum: ADHS - Allgemein*
Thema: Muskelrelaxantien
Antworten: 7
Zugriffe: 1542

Re: Muskelrelaxantien

Hallo, eine erhöhte Muskelspannung ist ein Stresssymptom. Eine erhöhte Muskelspannung ist ein Schutzreflex bei drohendem Kampf und schützt vor Verletzungen. Wenn man (wie ich) AD(H)S als dysfunktionale Stresssysteme versteht, die Stress auslösen ohne dass ein adäquater Stressor da ist, dann kann ma...
von Schwermut86
29. Dezember 2018 10:36
Forum: ADHS - Allgemein*
Thema: Mittel bei Schlafproblemen?
Antworten: 20
Zugriffe: 1987

Re: Mittel bei Schlafproblemen?

Wenn man die Augen schließt ist Imagination auch sehr hilfreich, dh man lenkt seine Gedanken bewusst auf etwas angenehmes und entspanntes.
von Schwermut86
29. Dezember 2018 10:20
Forum: ADHS - Allgemein*
Thema: Mittel bei Schlafproblemen?
Antworten: 20
Zugriffe: 1987

Re: Mittel bei Schlafproblemen?

Ich würde Einschlaf- oder Durchschlafprobleme anders angehen. Ich habe auch viel Erfahrung damit, und mein Leben lang schlecht geschlafen, auch viele Nahrungsergänzungsmittel ausprobiert. Leider haben sie nie was gebracht und es hat sehr viel Geld vernichtet. Am wichtigsten ist die Schlafhygiene! Re...
von Schwermut86
29. Dezember 2018 10:18
Forum: ADHS - Allgemein*
Thema: Mittel bei Schlafproblemen?
Antworten: 20
Zugriffe: 1987

Re: Mittel bei Schlafproblemen?

.
von Schwermut86
23. Dezember 2018 18:43
Forum: ADHS - Allgemein*
Thema: Welches Blutwerte bestimmen lassen?
Antworten: 13
Zugriffe: 1582

Re: Welches Blutwerte bestimmen lassen?

ULBRE hat geschrieben:
23. Dezember 2018 18:27
Hallo,


Folsäureüberschuss kann unfreundliche Depressionssymptome auslösen.
bei 15mg am Tag über einen längeren zeitraum. Hier ging es um 0,5-1mg Folsäure und jeder der n gutes Multivitamin-Präparat nimmt, ist idR abgedeckt.

also das kam mir jetzt etwas wie teufel an die wand malen vor.
von Schwermut86
23. Dezember 2018 17:56
Forum: ADHS - Allgemein*
Thema: Welches Blutwerte bestimmen lassen?
Antworten: 13
Zugriffe: 1582

Re: Welches Blutwerte bestimmen lassen?

Zink, [...] auch supplementieren, wenn diese Werte im Normbereich liegen? eine vernünftige dosis zink führt nicht dazu, dass du plötzlich oberhalb des normbereichs rutschst oder gar vergiftungen riskierst. soweit ich weiß sind menschen mit ad(h)s eine risikogruppe für zinkmangel. und besonders inte...
von Schwermut86
23. Dezember 2018 13:51
Forum: ADHS - Allgemein*
Thema: Welches Blutwerte bestimmen lassen?
Antworten: 13
Zugriffe: 1582

Re: Welches Blutwerte bestimmen lassen?

Und bei Vitb6 (als 100mg Dosis - die kann man wunderbar vierteln), folsäure (als 5mg, kann man auch super mit der Hand vierteln), zink (als 25mg orotat - lässt sich gut halbieren), auf apothekenware achten. im DM gibt es 300 tabletten Magnesium in einer dose, passende zusammensetzung. gerade mal bei...
von Schwermut86
23. Dezember 2018 13:23
Forum: ADHS - Allgemein*
Thema: Welches Blutwerte bestimmen lassen?
Antworten: 13
Zugriffe: 1582

Re: Welches Blutwerte bestimmen lassen?

Hallo, bei AD(H)S gibt es einiges, was auf jeden Fall getestet werden sollte: - Thyroxin (Schilddrüse) (etliche AD(H)S-ähnliche Symptome= - B12 (Konzentration) - D3 (Dysphorie) - B6 - B9 (Folsäure) - Eisen - Zink - Magnesium - Pyridoxin - Homocystein Fällt noch jemandem was ein ? Viele Grüsse UlBre...
von Schwermut86
22. Dezember 2018 17:26
Forum: ADHS - Allgemein*
Thema: Wie lest ihr?
Antworten: 15
Zugriffe: 877

Re: Wie lest ihr?

Lesen als jemand mit ADS. Ja das ist ein großes Thema. Es gibt für mich zwei Zustände: 1. Ich kann mich hyperfokusieren, weil mich der Inhalt brennend interessiert, ich denke den ganzen Tag nur noch an dieses Thema, wie ein Zwang. 2. Interessiert mich der Text nicht, kommt der Inhalt in meinem Kopf ...
von Schwermut86
22. Dezember 2018 17:13
Forum: Bücherboard*
Thema: Welches Buch über AD(H)S bei Erwachsenen hat euch am Meisten geholfen?
Antworten: 5
Zugriffe: 2688

Re: Welches Buch über AD(H)S bei Erwachsenen hat euch am Meisten geholfen?

Die vielen Gesichter des ADS - Begleit- und Folgeerkrankungen richtig erkennen und behandeln von Helga Simchen. ADS-Diagnose ist erheblich schwieriger als die ADHS-Diagnose, und Erwachsene mit ADS erleben zu 90%* zusätzlich eine komorbide psychische Störung im Laufe ihres Lebens. *meiner Erfahrung n...
von Schwermut86
16. Dezember 2018 11:08
Forum: ADHS - Allgemein*
Thema: Wie wirkt Kaffee auf Euch?
Antworten: 23
Zugriffe: 2518

Re: Wie wirkt Kaffee auf Euch?

Wow und das von 2 Tassen Kaffee - gewaltig. :shock: Ich trinke täglich noch immer 2 Pott Kaffee. Wenn ich einen Tag aussetze bekomme ich dermaßen starke Nackenverspannungen und Kopfschmerzen das es kaum auszuhalten ist. Das Koffein relaxiert bei mir enorm. Ich bin auch ruhiger nach Kaffee. Nein, wa...

Zur erweiterten Suche