Die Suche ergab 30 Treffer

von zoraya
Gestern 18:38
Forum: Psychologie / Neurologie*
Thema: Präfrontaler Cortex
Antworten: 7
Zugriffe: 215

Re: Präfrontaler Cortex

Hier die Bibel zu zitieren, wo wissenschaftliche Hintergrundinformationen gesucht werden, ist ziemlich fehl am Platz.
von zoraya
Gestern 15:17
Forum: ADHS - Medikamenteninformationen*
Thema: Methylphenidat oder Amphetamin Vorteile Erfahrungen
Antworten: 14
Zugriffe: 1670

Re: Methylphenidat oder Amphetamin Vorteile Erfahrungen

A1D2H3S4 hat geschrieben:
Finished.


Danke dir für deine Erfahrungen.
Geht es anderen ähnlich bezülgich der Unterschiede?
Lg Zoraya
von zoraya
17. Juli 2018 07:08
Forum: Erziehungsfragen bei ADS und ADHS*
Thema: 3 jähriger
Antworten: 42
Zugriffe: 4012

Re: 3 jähriger

Schön, dass du doch nochmal geschrieben hast. Wenn du schon Psychologie studierst, könntest du ein Bisschen mehr Argumente bringen wie lieblos.. Es hat ja niemand gesagt, man darf nicht mit dem Kind sprechen und ihm die Dinge erklären. Was gibt es denn für Alternativen? Du postulierst an den Verstan...
von zoraya
16. Juli 2018 21:58
Forum: ADHS / ADS Test und Diagnose*
Thema: AD(H)S?
Antworten: 23
Zugriffe: 4266

Re: AD(H)S?

Ich fand die Tipps oben voll gut, die im zweiten Post. Nützt denn Sport auch bei ADS? Hier noch ein Tipp von mir: Dann meine Vergesslichkeit zwecks Dingen wie Schlüssel und der gleichen möchte ich verbessern in dem ich alles kontrolliere und das wird schwer denn vergesse einfach zu schnell kurzzeitg...
von zoraya
16. Juli 2018 21:42
Forum: Psychologie / Neurologie*
Thema: Präfrontaler Cortex
Antworten: 7
Zugriffe: 215

Re: Präfrontaler Cortex

Wieso meinst du denn, dass ein Unterschied zwischen dem ADHS und dem ADS ist? Meinst du, dass der hibbelige Typ hibbelig ist, weil er unter Stress steht?
Was passiert denn mit dem ADS Typ wenn der Stress aktiviert worden ist? Der geht ja nicht weg?
Hab glaub zuwenig Biologie Wissen... Lg
von zoraya
16. Juli 2018 21:33
Forum: Psychologie / Neurologie*
Thema: Präfrontaler Cortex
Antworten: 7
Zugriffe: 215

Re: Präfrontaler Cortex

Hi In meinem Bild von AD(H)S sind die Stresssysteme (Autonomes Nervensystem und HPA-Achse) samt deren Vernetzungen zum PFC überreagibel (schalten zu schnell an, vor allem ADS) oder schalten nicht mehr ab (vor allem ADHS). Geht das in die Richtung was Du wissen wolltest ? Viele Grüsse UlBre Ja, das ...
von zoraya
16. Juli 2018 18:12
Forum: Erziehungsfragen bei ADS und ADHS*
Thema: 3 jähriger
Antworten: 42
Zugriffe: 4012

Re: 3 jähriger

Im Moment kann ich berichten, dass die unerwünschten Verhalten weniger auftreten. Da ich kein Protokoll geführt habe, kanns auch sein, dass es nur mein subjektiver Eindruck ist. Jedenfalls zwinge ich meinen Sohn zu nichts, und daraufhin macht er eher mit. Z.B. wollte er sich heute nicht ausziehen be...
von zoraya
16. Juli 2018 13:22
Forum: Erziehungsfragen bei ADS und ADHS*
Thema: 3 jähriger
Antworten: 42
Zugriffe: 4012

Re: 3 jähriger

Ich dachte schon, dass es hier Missverständisse gibt. Operante Konditionierung wirkt immer, auch wenn sie nicht bewusst angewendet wird. Genauso wie Klassische Konditionierung. Z.b. Dein Freund oder sonst jemand sagt dir "Danke" für dein Kochen. Wenn das danke was angenehmes für dich ist, ...
von zoraya
13. Juli 2018 15:17
Forum: ADHS - Allgemein*
Thema: Du könntest ADSler sein...
Antworten: 5178
Zugriffe: 450788

Re: Du könntest ADSler sein...

Wenn du morgens nach dem aufstehen erstmal das Fensterbrett aussen, wo du den kompost angesammelt hast aus versehen abräumst und alles draussen drei Stockwerke tiefe nach unten knallt. Und danach noch das Fensterbrett innen abräumst, die Erde vom Blumentopf wieder aufwischst. Und danach das ganze Mü...
von zoraya
12. Juli 2018 20:33
Forum: ADHS - Allgemein*
Thema: Neu mit der Diagnose...ich bin völlig fertig
Antworten: 22
Zugriffe: 2781

Re: Neu mit der Diagnose...ich bin völlig fertig

Ach du hast das jetzt formuliert, was ich auch meinte. Ich verstehe auch nicht, was nun "ich"bin oder die störung... :?: Das ist auch mein Problem. Und ja ich hab dieselben Gefühle bzgl. Medis und auch schon Erfahrung mit Amphetaminen. Aber die Medis wirken echt anders geschluckt, kannst ü...
von zoraya
12. Juli 2018 10:21
Forum: ADS / Hypoaktivität*
Thema: Sluggish Cognitive Tempo (SCT) und Hypoaktivität
Antworten: 22
Zugriffe: 6571

Re: Sluggish Cognitive Tempo (SCT) und Hypoaktivität

Hallo Also wie jemand schon oben geschrieben hat ist das ja im prinzip einfach der typ mit hypoaktivität. Ich konnte mich nicht sehr auf den Text konzentrieren, aber ich nehm jetzt da mit, dass also bei mir mit ADS nur Amphetamine helfen und nicht die anderen Substanzen. Würde mich auch freuen mehr ...
von zoraya
11. Juli 2018 13:59
Forum: Erziehungsfragen bei ADS und ADHS*
Thema: 3 jähriger
Antworten: 42
Zugriffe: 4012

Re: 3 jähriger

Die Frage mit den Funktionskreisen hat sich erübrigt. Ein angehender Psychologe sagte mir, es sind für alle Säugetiere die gleichen Funktionskreise. Stefan, du meinst bei spontanen Aktivitäten mitmachen? Das ist echt cool. Bei den ADHS Kindern, die ich kenne gehts nicht lang, dann kommt wieder ne ne...
von zoraya
11. Juli 2018 10:13
Forum: Erziehungsfragen bei ADS und ADHS*
Thema: 3 jähriger
Antworten: 42
Zugriffe: 4012

Re: 3 jähriger

Früher konnte man in diesem Forum länger Beiträge bearbeiten? :oops: Dass er die Steine aus Trotz und Wut rumwirft, ist aber nachvollziehbar, selbst wenn er weiss, dass ihr diese nur in den Fluss werft. Dieses Ringen um Beachtung könnte vielleicht ein Thema sein in der Sache. Aus irgendeinem Grund ...
von zoraya
11. Juli 2018 10:01
Forum: Erziehungsfragen bei ADS und ADHS*
Thema: 3 jähriger
Antworten: 42
Zugriffe: 4012

Re: 3 jähriger

Hi Stefan
Toll, dass du postitiv bestärken bzw bestätigen kannst.
Was hast du in der Behandlung bis jetzt alles so gemacht? Ich hatte auch ein Coaching angefangen, aber bisher ging es vor allem um die Erziehung und weniger um mich.
Lg Zoraya
von zoraya
11. Juli 2018 09:28
Forum: Erziehungsfragen bei ADS und ADHS*
Thema: 3 jähriger
Antworten: 42
Zugriffe: 4012

Re: 3 jähriger

Liebe zoraya Und...ein Wutanfall ist nicht grundsätzlich schlecht. Die Frage ist, wie das Kind lernt, seine Wut zu regulieren. Kleine Kinder regulieren ihre Gefühle mehrheitlich external. Das heisst, die Bezugspersonen helfen ihm einerseits Gefühle zu benennen. Hat es einen Wutanfall kann die Bezug...
von zoraya
11. Juli 2018 09:23
Forum: Erziehungsfragen bei ADS und ADHS*
Thema: 3 jähriger
Antworten: 42
Zugriffe: 4012

Re: 3 jähriger

Ach so, was die Nachbarn betrifft müsst ihr euch wohl ein dickeres Fell anschaffen, sorry. Ein Beispiel, wir hatten regelmäßig Ärger bei Familienurlauben in Pensionen und selbst Ferienwohnungen. Irgendwann haben wir entdeckt, dass unser großer Sohn gut mit Jugendherbergen zurechtkommt. Da sind fast...
von zoraya
11. Juli 2018 09:20
Forum: Erziehungsfragen bei ADS und ADHS*
Thema: 3 jähriger
Antworten: 42
Zugriffe: 4012

Re: 3 jähriger

Danke nochmals für eure Antworten. Ich denke auch nicht, dass er es tut um uns zu ärgern. Ich habe lange über eine Medikation für mich nachgedacht, weil ich ein Riesen Chaos im Leben habe und das Strukturierte Vorgehen in Bezug auf die Erziehung extrem anstrengt. Ich habe ja selber ADS. Im Gartenkur...
von zoraya
6. Juli 2018 07:30
Forum: Erziehungsfragen bei ADS und ADHS*
Thema: 3 jähriger
Antworten: 42
Zugriffe: 4012

Re: 3 jähriger

Hi, nein. Es gibt aber Werkzeuge, die auf wissenschaftlichen Therien und Grundlagen beruhen, genauso wie das "Spiegeln" und "Gefühle benennen", dass du vorschlägst. Die Wutanfälle können nicht mehr in dem Masse stattfinden, da es mir und meinem Freund und den Nachbarn zu laut ist...
von zoraya
5. Juli 2018 09:36
Forum: Erziehungsfragen bei ADS und ADHS*
Thema: 3 jähriger
Antworten: 42
Zugriffe: 4012

Re: 3 jähriger

Hi, es hat niemand mehr was geschrieben. Wollte trotzdem mitteilen, dass das Programm ADHS Elterntrainer doch nicht das Gelbe vom Ei ist. Mir wurde ja dort nahegelegt Strafen anzuwenden, was ich auch tat. Jedoch stellte ich mehr Wutanfälle fest. Ich fragte bei meinem Psychologen nach und er bestätig...

Zur erweiterten Suche