Die Suche ergab 64 Treffer

von zoraya
5. November 2018 20:06
Forum: Erziehungsfragen bei ADS und ADHS*
Thema: Verhalten bei ADHS
Antworten: 18
Zugriffe: 1685

Re: Verhalten bei ADHS

Gibt es für Eltern eine Fortbildung, ein Training oder ähnliches. Wir machen es sofort. Wir möchten ihn einfach verstehen können warum er Dinge so macht wie er sie macht. Es gibt den "ADHS Elterntrainer" online und "Triple P" gibts einige Folgen auf Youtube. Ich persönlich bin nicht so fan davon, d...
von zoraya
23. Oktober 2018 08:04
Forum: Erziehungsfragen bei ADS und ADHS*
Thema: Sohn, 16, Q-Phase - keine Weiterkommen
Antworten: 12
Zugriffe: 1178

Re: Sohn, 16, Q-Phase - keine Weiterkommen

Ich sehe auch keine Lösung ihn dazu zu bringen, was ihr wollt. Meine Meinung ist, er ist ein eigener Mensch und schon 16, also entscheidungsfähig was er will. Klar, in diesem Alter trifft man nicht die Besten Entscheidungen. Meine Meinung ist trotzdem, ihn soweit zu gehen lassen, bis er selber die D...
von zoraya
9. Oktober 2018 15:30
Forum: Erziehungsfragen bei ADS und ADHS*
Thema: 3 jähriger
Antworten: 52
Zugriffe: 10334

Re: 3 jähriger

Hi, Ich wollte mal berichten, dass es mit meiner Belohnungsdose sehr gut funktioniert. Was auch sehr gut ist, wenn ich im Vornherein die Aktivitäten fest plane, damit sich Sohn darauf einstellen kann. Ich habe meine eigenen Aktivitäten auch drastisch reduziert, und ich stelle einen Unterschied fest,...
von zoraya
17. August 2018 11:53
Forum: ADS / Hypoaktivität*
Thema: Sluggish Cognitive Tempo (SCT) und Hypoaktivität
Antworten: 45
Zugriffe: 18390

Re: Sluggish Cognitive Tempo (SCT) und Hypoaktivität

In einem anderen Thread hab ich nun gelesen, dass Müdigkeit kein Symptom von ADHS ist. Das trifft mich emotional, wenn jemand sowas sagt. Also wenn jetzt mein Psychiater felsenfest darauf beruhen würde, dass Müdikeit nicht vom ADS kommt, dann müsste ich ja weitersuchen, bzw würde mich nicht ernst ge...
von zoraya
15. August 2018 22:56
Forum: ADS / Hypoaktivität*
Thema: Sluggish Cognitive Tempo (SCT) und Hypoaktivität
Antworten: 45
Zugriffe: 18390

Re: Sluggish Cognitive Tempo (SCT) und Hypoaktivität

Bei Wikipedia ist es ja klar abgetrennt. Soweit ich mich erinnere wurde ich beim Interwiew für die Diagnose auch eher nur zu den Kriterien die ADHS betreffen gefragt. Ja, ich wurde ganz klar überhaupt nicht zu den Dingen von SCT befragt. Ich werde mal den Psychologen befragen, wie sie das so handhab...
von zoraya
15. August 2018 21:53
Forum: ADS / Hypoaktivität*
Thema: Sluggish Cognitive Tempo (SCT) und Hypoaktivität
Antworten: 45
Zugriffe: 18390

Re: Sluggish Cognitive Tempo (SCT) und Hypoaktivität

Ich fühle mich besonders angesprochen bzw. passend. Ich werde nächste Woche meinen Psychologen fragen. Bei mir ist die Entscheidungsfindung besonders erschwert. Ob ich nun mit meinem Freund und dem Hund im Wald spazieren geh oder beim Fluss stellt mich schon vor eine schwierige Herausforderung. Beid...
von zoraya
13. August 2018 10:58
Forum: Erziehungsfragen bei ADS und ADHS*
Thema: ADHS-Eltern und Gewalt in der Familie
Antworten: 19
Zugriffe: 8005

Re: ADHS-Eltern und Gewalt in der Familie

Also Impulsivität gibt es ja nicht nur bei ADHS!!! Hast du das nicht gewusst? Jedes der Symptome gibt es auch bei normalen Menschen. Es gibt auch normale Eltern denen das passiert, aber dann kommt normalerweise das Jugendamt und die Polizei sollte man meinen. Auch in gutem Hause. Ich finde es gut, d...
von zoraya
12. August 2018 20:34
Forum: ADHS - Allgemein*
Thema: weggetreten durch ADS
Antworten: 0
Zugriffe: 1001

weggetreten durch ADS

Hi Leute Ich hab diagnostziertes ADS und begreife nun langsam die Tragweite davon. Ich bin im moment das Lisdexamphetamin am testen. Mit der Wirkung begreife ich erst jetzt, wie weggetreten ich normalerweise bin. Übrigens hab ich hier noch einen guten kurzen Film gesehen, der das ADS ziemlich gut be...
von zoraya
10. August 2018 23:24
Forum: ADHS - Medikamenteninformationen*
Thema: Methylphenidat oder Amphetamin Vorteile Erfahrungen
Antworten: 28
Zugriffe: 4460

Re: Methylphenidat oder Amphetamin Vorteile Erfahrungen

"Drogenmässig wirken" müsste man erstmal definieren. Ich hatte früher auch schon Amphetamin genommen, das fühlte sich ziemlich gleich an. Ich hatte dann jeweils in der Nacht angefangen das Haus zu putzen. Aus meinem früheren Bekanntenkreis gab es eine Frau, die früher täglich Amphetamin von der Stra...
von zoraya
10. August 2018 22:16
Forum: ADHS - Medikamenteninformationen*
Thema: Methylphenidat oder Amphetamin Vorteile Erfahrungen
Antworten: 28
Zugriffe: 4460

Re: Methylphenidat oder Amphetamin Vorteile Erfahrungen

Wir nehmen es nicht als Droge, sondern in medizinischer Dosis. Klar, also du denkst für nicht medizinische Dosierung gilt eine andere Dosierung? Und welche dann? Oder sprichst du das einfach deinem Arzt nach? "Nein, Medikamente sind keine Drogen :) keine Sorge " *als Zombie hinterherlauf* :mrgreen:
von zoraya
9. August 2018 10:04
Forum: ADHS - Allgemein*
Thema: Muskelspannungen
Antworten: 1
Zugriffe: 385

Muskelspannungen

Sorry, ich mache häufig neue Threads auf, weil ich die Threads nicht mehr finde, indem ich was gelesen hatte. Wie siehts aus mit einem hohen Muskeltonus? Hab hier gelesen, das hat was mit ADHS zu tun. Ich hab ziemlich häufig Muskelkater in den Beinen, obwohl ich nichts gemacht hab. Jetzt auf dem Med...
von zoraya
9. August 2018 07:48
Forum: ADHS - Medikamenteninformationen*
Thema: Methylphenidat oder Amphetamin Vorteile Erfahrungen
Antworten: 28
Zugriffe: 4460

Re: Methylphenidat oder Amphetamin Vorteile Erfahrungen

Ich hab vergessen das Thema zu abonnieren. Die Zeit geht ja auch so schnell vorbei. Mitglied1900: lass dir doch elvanse verschreiben, das wirkt 13 h Ich hab irgendwie kein gutes Gefühl dabei jeden Tag Amph zu nehmen, echt nicht. Fühl mich wie ein Junkie. Also ich habs jetzt einmal genommen, das Elva...
von zoraya
2. August 2018 13:29
Forum: ADHS - Allgemein*
Thema: Was ist los mit meinen Kind
Antworten: 28
Zugriffe: 3215

Re: Was ist los mit meinen Kind

Hat der vater ev ADHS oder sonst in der Familie Grosseltern oder so?

Ich hoffe ihr findet es bald raus.
Vlt. kannst du dich hier einlesen und quasi die Position deines Kindes besser verstehen, also wie es aus seiner Sicht ist.
Lg Zoraya
von zoraya
1. August 2018 08:06
Forum: ADHS - Allgemein*
Thema: Was ist los mit meinen Kind
Antworten: 28
Zugriffe: 3215

Re: Was ist los mit meinen Kind

Hoi Arielle Ja, als ich das geschrieben hatte merkte ich, dass mit dieser Definition von Impulsivität dies auch auf deine Beschreibung zutrifft. Richtig ja, die Reizbarkeit hat er nicht, so meinte ich das. Naja, ich weiss nicht, er ist ja auch noch ein Kind. Vlt. liegts daran, dass ich selbst ADS ha...
von zoraya
31. Juli 2018 14:42
Forum: ADHS - Allgemein*
Thema: Was ist los mit meinen Kind
Antworten: 28
Zugriffe: 3215

Re: Was ist los mit meinen Kind

Ach echt? Dann muss ich mir die Diagnosekriterien nochmals durchlesen. Ich hab auch ADHS ohne Hyperaktivität. Ich dachte Impulsivität ist das Hauptmerkmal von ADHS. Z.b. wenn du also Unordentlich bist, dann hattest du vorher dem Impuls nachgegeben etwas anderes in die Hand zu nehmen und das Ding ebe...
von zoraya
31. Juli 2018 14:36
Forum: ADHS - Allgemein*
Thema: Was ist los mit meinen Kind
Antworten: 28
Zugriffe: 3215

Re: Was ist los mit meinen Kind

@Zoraya, ich habe das Gefühl, dass du nicht verstanden hast, worum es Arielle ging. Sie hat lediglich aufgelistet, was ihr aufgefallen ist. Und sie hat gefragt, was wir denken, was davon zu AD(H)S gehören könnte und was nicht. Außerdem schreibt sie: vielleicht kommt das jemanden bekannt vor? Vielle...
von zoraya
31. Juli 2018 14:29
Forum: ADHS - Allgemein*
Thema: Was ist los mit meinen Kind
Antworten: 28
Zugriffe: 3215

Re: Was ist los mit meinen Kind

Ich finde vieles am Text passt nicht auf ADHS, deshalb auch meine dringliche Ansage zum Arzt zu gehen. Z.B. das er nicht wütend wird, also keine Impulsivität. Kann sich nicht in andere hineinversetzen: Wenns kein ADHS ist, dann ist Asperger oder ev sonstiger Autismus, das was ich noch kenne was dara...
von zoraya
31. Juli 2018 12:32
Forum: Erziehungsfragen bei ADS und ADHS*
Thema: 3 jähriger
Antworten: 52
Zugriffe: 10334

Re: 3 jähriger

Meist betrifft es ja gerade die Leute, die sie am meisten lieben. Nicht betroffene Kinder erkennen die Grenze sehr genau, da sie das Verhalten und die Mimik des Gegenübers interpretieren können. VG Stefan Beim ersten dieser zwei Sätzen denke ich eher grad an Borderline und beim zweiten an Asperger....
von zoraya
31. Juli 2018 12:28
Forum: Erziehungsfragen bei ADS und ADHS*
Thema: 3 jähriger
Antworten: 52
Zugriffe: 10334

Re: 3 jähriger

"Sich selbst Steuern" ist heute leider unvermeidlich. Vor mehr als 1000 bis 3000 Jahren wären AD(H)S-ler sicher weit im Vorteil gewesen, da sie auf jegliche Umwelteinflüsse schneller und "richtiger" reagieren können. VG Stefan Das ist ja spannend. Wie können sie denn scjneller und richtiger Reagier...
von zoraya
31. Juli 2018 12:24
Forum: ADHS - Allgemein*
Thema: Was ist los mit meinen Kind
Antworten: 28
Zugriffe: 3215

Re: Was ist los mit meinen Kind

, ich weiß ja gar nicht ob ich hier überhaupt richtig wäre? Danke für deine Antwort Naja, das weiss ich auch nicht. Gut, dass du dich selber informieren möchtest. Du könntest dir ja auf Wikipedia ja mal die verschiedenen Krankheitsbilder durchlesen. So kannst du allfällige Diagnosen auch kritisch h...

Zur erweiterten Suche