Die Suche ergab 48 Treffer

von Murmel
Heute 07:57
Forum: ADHS / ADS Test und Diagnose*
Thema: ADS Verdacht
Antworten: 10
Zugriffe: 1138

Re: ADS Verdacht

Ich kann mich nur meinen Vorschreibern anschließen. Wichtig ist, dass du dir auf jeden Fall in der LWL Klinik einen Termin bezüglich der Testung geben lässt. Oder hast du den vielleicht sogar schon. Die Testung bringt dir auf jeden Fall Gewissheit und du kannst dann auch medikamentös eingestellt wer...
von Murmel
14. Juli 2018 08:42
Forum: ADHS - Allgemein*
Thema: Neu mit der Diagnose...ich bin völlig fertig
Antworten: 22
Zugriffe: 2945

Re: Neu mit der Diagnose...ich bin völlig fertig

Hallo und herzlich Willkommen. Ich kann mir gut vorstellen, dass du jetzt erst einmal fertig bist. Aber das Kind hat jetzt einen Namen und es heißt nach vorne schauen. Du bist immer noch der gleiche Mensch wie vor der Diagnose. Jetzt kannst du es jedoch in Angriff nehmen und an dir arbeiten. Nach ei...
von Murmel
24. Juni 2018 10:09
Forum: ADHS - Medikamenteninformationen*
Thema: Elontril
Antworten: 7
Zugriffe: 676

Re: Elontril

Ich habe Elontril mal gegen Depressionen bekommen, aber wirklich geholfen hat es mir nicht.

Ich glaube es gibt hier irgendwo schon eine Diskussion zu Elontril. Vielleicht versuchst du es mal über die Suchfunktion.
von Murmel
24. Juni 2018 09:56
Forum: ADHS / ADS Test und Diagnose*
Thema: AD(H)S?
Antworten: 24
Zugriffe: 4357

Re: AD(H)S?

Die Zeit bis zu deinem Termin wird schneller vergehen als du denkst. Inzwischen kannst du dich ja schon einmal mehr
über ADHS einlesen. Denke hier im Forum wirst du schon viele Infos bekommen.
von Murmel
24. Juni 2018 09:54
Forum: ADHS - Allgemein*
Thema: Argumente für jemanden der ADS nicht ernst nimmt!
Antworten: 11
Zugriffe: 4179

Re: Argumente für jemanden der ADS nicht ernst nimmt!

Ich kann mich da nur meinen Vorschreibern anschließen.

Manchmal kann man jemanden einfach nicht überzeugen, egal welche Argumente man auch vorbringt.
von Murmel
20. Juni 2018 08:17
Forum: ADHS / ADS Test und Diagnose*
Thema: AD(H)S?
Antworten: 24
Zugriffe: 4357

Re: AD(H)S?

Du solltest einfach mal die Diagnostik anstreben. Einiges was du schreibst hört sich für mich schon nach AD(H)S an. Eine
Diagnostik kann dir Gewissheit bringen und du würdest dann auch entsprechende Medikamente bekommen, die dich
unterstützen. Denk einfach mal darüber nach.
von Murmel
17. Juni 2018 09:06
Forum: ADHS & Asperger / Autismus*
Thema: Autie-Spezifische Therapiehilfe?!
Antworten: 4
Zugriffe: 483

Re: Autie-Spezifische Therapiehilfe?!

Ja, es stimmt da ist ein Rat sehr schwierig. Du solltest es mal in einem Autismusforum versuchen. Dort wirst du sicherlich
mehr nützliche Infos bekommen. Den Link hat ja schon meine Vorschreiberin dir genannt.
von Murmel
17. Juni 2018 08:49
Forum: ADHS im Studium und Berufsleben*
Thema: Finanzielle Unabhängigkeit
Antworten: 10
Zugriffe: 1679

Re: Finanzielle Unabhängigkeit

Hallo und herzlich Willkommen.
von Murmel
13. Juni 2018 08:18
Forum: ADHS im Studium und Berufsleben*
Thema: Finanzielle Unabhängigkeit
Antworten: 10
Zugriffe: 1679

Re: Finanzielle Unabhängigkeit

Hallo und herzlich Willkommen.

Hört sich für mich nach einem anstrengenden Leben an. Für mich wäre das nichts, aber vielleicht findest du hier noch
Gleichgesinnte.
von Murmel
13. Juni 2018 08:11
Forum: ADHS / ADS Test und Diagnose*
Thema: Verdacht auf ADS aber was bringt mir eine Diagnose?
Antworten: 14
Zugriffe: 10530

Re: Verdacht auf ADS aber was bringt mir eine Diagnose?

Hallo Styler,

ich würde an deiner Stelle eine Diagnostik anstreben. Sie gibt dir Gewissheit und du kannst dann auch medikamentös eingestellt
werden. Dies würde dann dein augenblickliches Leid verbessern.

LG Murmel
von Murmel
19. April 2018 21:57
Forum: ADHS - Allgemein*
Thema: Kostenübernahme durch KK
Antworten: 5
Zugriffe: 612

Re: Kostenübernahme durch KK

Soweit ich es hier auch schon gelesen habe, gibt es Ritalin Adult auf Kassenrezept. Wenn du dir da unsicher bist, ruf doch
mal bei deiner Krankenkasse an und frag, ob sie die Kosten für das Medikament auf Rezept übernehmen. Also kein
Privatrezept sondern ein ganz normales Rezept.
von Murmel
14. April 2018 10:41
Forum: Board für Nicht – ADSler, Interessierte, Freunde und Partner*
Thema: Partner mit Erwachsenen-Diagnose
Antworten: 90
Zugriffe: 17097

Re: Partner mit Erwachsenen-Diagnose

Schön zu lesen, dass sich jetzt etwas bei deinem Mann getan hat. Ich selbst wurde damals auch in einer Ambulanz diagnostiziert und dort auch medikamentös eingestellt. Mein Rezept hole ich mir auch immer dort ab. Dein Mann sollte auch über eine Psychotherapie nachdenken. Am besten wäre da eine Verhal...
von Murmel
8. April 2018 10:24
Forum: ADHS - Allgemein*
Thema: Beurteilung in den Klassen 6 und 7
Antworten: 4
Zugriffe: 1205

Re: Beurteilung in den Klassen 6 und 7

Du solltest dich auf ADHS testen lassen.
von Murmel
6. April 2018 19:53
Forum: ADHS im Studium und Berufsleben*
Thema: Kein strukturierter Alltag? Diese Tips helfen mir sehr gut
Antworten: 18
Zugriffe: 8514

Re: Kein strukturierter Alltag? Diese Tips helfen mir sehr gut

Vielen Dank für die lange Liste. Ist wirklich sehr interessant.
von Murmel
25. März 2018 10:55
Forum: ADHS / ADS Test und Diagnose*
Thema: Was genau wird gestestet?
Antworten: 10
Zugriffe: 5534

Re: Was genau wird gestestet?

Ich kann mich da auch nur meinen Vorschreibern anschließen.
von Murmel
22. Februar 2018 11:06
Forum: ADHS - Allgemein*
Thema: Was man sagt und was man denkt/denken sollte
Antworten: 7
Zugriffe: 6835

Re: Was man sagt und was man denkt/denken sollte

Ja, geht mir genauso.

Ich sollte erst das Hirn einschalten, bevor ich spreche.
von Murmel
21. Februar 2018 06:57
Forum: ADHS im Studium und Berufsleben*
Thema: Große vs. kleine Firma für Eigenbrötler m. autistischen Zügen
Antworten: 36
Zugriffe: 7629

Re: Große vs. kleine Firma für Eigenbrötler m. autistischen Zügen

Dann drücke ich dir mal die Daumen, dass du bald einen besseren Job findest in einer Firma in der du dich auch wohlfühlst.

LG Murmel
von Murmel
20. Februar 2018 08:29
Forum: ADHS im Studium und Berufsleben*
Thema: Studienabbruch als Irrtum.
Antworten: 3
Zugriffe: 651

Re: Studienabbruch als Irrtum.

Hallo und herzlich Willkommen.

Ich denke, du solltest es mit Medikamenten versuchen. Sicher die Einstellung wird eventuell nicht einfach sein, aber danach
geht es dir definitiv besser.

LG Murmel
von Murmel
16. Februar 2018 08:09
Forum: Hochbegabung und ADHS*
Thema: Hochbegabung und AD(H)S
Antworten: 4
Zugriffe: 1295

Re: Hochbegabung und AD(H)S

Danke fürs teilen, interessanter Link.

Zur erweiterten Suche