Die Suche ergab 22 Treffer

von Gutemiene
20. Februar 2017 18:43
Forum: Erziehungsfragen bei ADS und ADHS*
Thema: Aktuelles und doch altbekanntes Problem
Antworten: 11
Zugriffe: 830

Re: Aktuelles und doch altbekanntes Problem

Ach ja, so könnte es natürlich auch sein..... Es geht mir gar nicht darum, wer von uns zwei Hübschen Recht hat. Paulchen hat ein bestimmtes Problem angesprochen und ich habe mich so dazu geäußert, wie ich es mir gedacht habe. Um Paulchens Sohn bzw. seine Motive zu analysieren, müsste man den jungen ...
von Gutemiene
18. Februar 2017 16:15
Forum: Erziehungsfragen bei ADS und ADHS*
Thema: Aktuelles und doch altbekanntes Problem
Antworten: 11
Zugriffe: 830

Re: Aktuelles und doch altbekanntes Problem

So - falls Paulchen oder Ripley weiterlesen : Klar hat Kampfsport nach Regeln Vorteile, besonders für Jungs. Wenn aber Paulchens Sohn sagt "Prima, da lerne ich, wie ich andere besser verprügeln kann " oder so ähnlich, dann zeigt das meiner bescheidenen Meinung nach, dass er sich stets und ...
von Gutemiene
18. Februar 2017 16:08
Forum: Erziehungsfragen bei ADS und ADHS*
Thema: Aktuelles und doch altbekanntes Problem
Antworten: 11
Zugriffe: 830

Re: Aktuelles und doch altbekanntes Problem

Mein Fehler - ich habe Februar 2016 gelesen und Februar 2017 gedacht. Könnte am ADS liegen :oops:
von Gutemiene
18. Februar 2017 10:19
Forum: Erziehungsfragen bei ADS und ADHS*
Thema: Aktuelles und doch altbekanntes Problem
Antworten: 11
Zugriffe: 830

Re: Aktuelles und doch altbekanntes Problem

Hallo, das mit den Klischees kannst du vergessen. Dazu ist die BAndbreite des Erscheinungsbildes von Autisten und ADHSlern zu variantenreich. Dieses "Augenkontakt vermeiden" ist eher ein diagnostisches Hilfsmittel für Ärzte. Dabei wäre, wie du richtig schreibst, eine bessere soziale Wahrne...
von Gutemiene
16. Februar 2017 16:35
Forum: ADHS - Therapien*
Thema: Online Selbsthilfe
Antworten: 2
Zugriffe: 275

Re: Online Selbsthilfe

Kognitive Verhaltenstherapie hilft bei vielen "Problemen" erst einmal ziemlich zügig. Ob diese Therapieform auf Dauer bei Erwachsenen mit AD(H)S hilft, ist schwer einzuschätzen. Dafür braucht es etwas mehr an Informationen! - Sie kann als eine Art Super-Coaching angesehen werden und sicher...
von Gutemiene
11. Februar 2017 22:37
Forum: Erziehungsfragen bei ADS und ADHS*
Thema: Riesige Schulprobleme, weiß nicht mehr weiter
Antworten: 56
Zugriffe: 9934

Re: Riesige Schulprobleme, weiß nicht mehr weiter

Das Schulamt wird auch nicht weiter wissen. Vielleicht sind sie dort auch schon "vorinformiert" durch eure Schule. Erfahrungen von anderen zu hören ist immer beruhigend, wenn sie gut enden oder noch einmal eine völlig neue Idee kommt. Andererseits ist jeder Mensch, auch jedes Kind anders. ...
von Gutemiene
8. Februar 2017 20:46
Forum: Körper und Gesundheit*
Thema: Schilddrüse und co
Antworten: 35
Zugriffe: 7753

Re: Schilddrüse und co

Ich kenne jetzt durch Elterngruppen (meist auch Betroffene ;) ) soviele Familien, in denen AD(H)S, Autismusspektrumstörungen, LRS/Dyskalkulie UND Schilddrüsenprobleme vorkommen....kann das Zufall sein ? Habe die Hochbegabung vergessen. Es ist schon auffällig, finde ich. Ich erkläre es mir so, dass d...
von Gutemiene
30. Januar 2017 20:02
Forum: ADHS - Allgemein*
Thema: Anforderung von Arzt Unterlagen
Antworten: 5
Zugriffe: 5421

Re: Anforderung von Arzt Unterlagen

Gut, wenn du dich kümmern willst und kannst, ist das doch okay. Als Patient hast du natürlich das recht, deine Werte bzw. Untersuchungsergebnisse mitgeteilt zu bekommen. Evtl. musst du eine Kopiergebühr bezahlen. Ist ja auch i.Ordnung. Schilddrüsenwerte (TSH, freies T3+ freies T4) gehören zur Basisl...
von Gutemiene
29. Januar 2017 14:33
Forum: Erziehungsfragen bei ADS und ADHS*
Thema: Riesige Schulprobleme, weiß nicht mehr weiter
Antworten: 56
Zugriffe: 9934

Re: Riesige Schulprobleme, weiß nicht mehr weiter

Es gab eine Weile von Novemberwind nichts mehr zu diesem Thema zu lesen. Dabei ist es (aus meiner Sicht) ein klassischer Fall von Überforderung aller Beteiligter auf allen Ebenen. Der einzige, der sich im Grunde ein solches "Versagen" erlauben darf, ist der Sohn. Alle anderen sind Erwachse...
von Gutemiene
28. Januar 2017 19:09
Forum: ADHS - Therapien*
Thema: LRS-Therapie = auch Verhaltenstherapie?
Antworten: 12
Zugriffe: 1372

Re: LRS-Therapie = auch Verhaltenstherapie?

Liebe Liane, vielen Dank für deine warmen Worte! So viel Lob und Anerkennung hatte ich gar nicht erwartet, tut natürlich doppelt gut :) Aber es ist doch sicher für viele Eltern, die hier auch schreiben und mitlesen und mitberaten, der normale Schul-Alltags-Wahnsinn, den ich beschrieben habe. Ich hab...
von Gutemiene
25. Januar 2017 19:27
Forum: ADHS - Therapien*
Thema: LRS-Therapie = auch Verhaltenstherapie?
Antworten: 12
Zugriffe: 1372

Re: LRS-Therapie = auch Verhaltenstherapie?

Wenigstens etwas habe ich inzwischen zusammengekratzt: http://schule-bw.de/schularten/sonderschulen/autismus/empfehlungen/35a.pdf https://www.anwalt.de/rechtstipps/-a-sgb-viii-eingliederungshilfe-typische-probleme-des-verwaltungsverfahrens_013973.html https://www.bvl-legasthenie.de/bundesverband/lan...
von Gutemiene
24. Januar 2017 22:38
Forum: ADHS - Therapien*
Thema: LRS-Therapie = auch Verhaltenstherapie?
Antworten: 12
Zugriffe: 1372

Re: LRS-Therapie = auch Verhaltenstherapie?

Ach ja, ich habe als Mama mit den Jungs trainiert, Förderunterricht in der Schule eingefordert, 3 Jahre und 3 Monate außerschulischen Förderunterricht bei einem L.O.S.-Institut bezahlt und unzählige Beleidigungen, Verdächtigungen und Herabsetzungen von meinen Söhnen abgewehrt. Es gab auch ein paar n...
von Gutemiene
24. Januar 2017 22:27
Forum: ADHS - Therapien*
Thema: LRS-Therapie = auch Verhaltenstherapie?
Antworten: 12
Zugriffe: 1372

Re: LRS-Therapie = auch Verhaltenstherapie?

Eine relativ neue Initiative: (bitte nachgooglen) Laslegas (Raum Düsseldorf) und noch Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie (BVL) sowie Legakids Weitere Links unter BVL, nach Bundesland gesondert aufgeführt. Wichtig sind noch: Leitlinien der AWMF zur Legasthenie und "Handreichung" zur ...
von Gutemiene
22. Januar 2017 19:50
Forum: ADHS - Therapien*
Thema: LRS-Therapie = auch Verhaltenstherapie?
Antworten: 12
Zugriffe: 1372

Re: LRS-Therapie = auch Verhaltenstherapie?

Hallo Liane, natürlich kannst du auch die LRS-Therapeutin deines Sohns fragen, was sie mit ihren Worten meint. Vermutlich wird sie dir das erklären, was Roosvelt schon geschrieben hat: Ohne den Zusatz mit der Notwendigkeit, irgendwelche therapeutischen Maßnahmen anzubieten, kann es schwer werden, di...
von Gutemiene
21. Januar 2017 20:16
Forum: Erziehungsfragen bei ADS und ADHS*
Thema: Pubertät entfernt uns
Antworten: 16
Zugriffe: 2235

Re: Pubertät entfernt uns

Ja, beide Punkte von Ilayda möchte ich auch unterschreiben!! Der Begriff "ausgeschöpft" hört sich nach überfordertem Sachbearbeiter aus dem Jugendamt(JA) an. Mancmal geht es besser, einen Anspruch durchzusetzen, wenn man sehr konkrete Einzelschritte anmeldet. Das könnte hier so aussehen, d...
von Gutemiene
19. Januar 2017 20:25
Forum: Erziehungsfragen bei ADS und ADHS*
Thema: Pubertät entfernt uns
Antworten: 16
Zugriffe: 2235

Re: Pubertät entfernt uns

Ich wieder: Schön,wenn das mit dem kleinen Trampolin klappen könnte. Parcouring ist auch toll, aber wohl eher was für die wärmere Jahreszeit. Bekommt er das mit der nötigen Geschicklichkeit hin ? Aber unsere Kinderlein überraschen ja immer wieder, wenn sie etwas wirklich wollen :mrgreen: (wieso ist ...
von Gutemiene
19. Januar 2017 20:09
Forum: ADHS - Therapien*
Thema: Neurofeedback empfehlenswert?
Antworten: 4
Zugriffe: 316

Re: Neurofeedback empfehlenswert?

Das war bei einem meiner Söhne genauso wie es Sheherazade beschrieben hat. Ist wohl sehr individuell, am besten funktioniert Neurofeedback offenbar, wenn alles stimmig ist. Das gilt ja eigentlich immer... Ich habe es übrigens selbst bezahlt. Daher hatte ich die Hoffnung, dass es besser wirkt, als es...
von Gutemiene
19. Januar 2017 20:05
Forum: ADHS - Therapien*
Thema: Wer hat Erfahrung mit einer Schulbegleitung?
Antworten: 3
Zugriffe: 184

Re: Wer hat Erfahrung mit einer Schulbegleitung?

Hallo Mila, das hört sich für mich wie eine Reaktion einer Privatträger-Schule an, die sich Eltern, Kinder und andere Angestellte (!!!) aussuchen will. Da die betroffenen Kinder ein Anrecht auf inklusive Beschulung haben und dem Grundgestz nach keine Diskriminierung wegen einer Behinderung vorgenomm...
von Gutemiene
13. Januar 2017 20:35
Forum: Erziehungsfragen bei ADS und ADHS*
Thema: Pubertät entfernt uns
Antworten: 16
Zugriffe: 2235

Re: Pubertät entfernt uns

Okay, habe etwas intensiver gelesen, was du anfangs schriebst. Sport wäre schön, tät' er nur wollen...kenne ich auch. Ach ja. Vorschlag: ein Trampolin für drinnen (z.B. von einer Versandfirma aus Süddeutschland mit so'nem Tukanemblem) Ein pflegeleichtes Haustier, damit kann er Verantwortung üben: Me...
von Gutemiene
13. Januar 2017 20:25
Forum: Erziehungsfragen bei ADS und ADHS*
Thema: Pubertät entfernt uns
Antworten: 16
Zugriffe: 2235

Re: Pubertät entfernt uns

Hallo Liane, ich glaube, ich kann dich ganz gut verstehen, besonders hierbei: Hallo Mellody, sehr geschockt hat mich der Ton, der mir hier entgegenschlägt: "Also nicht einmal eine Verhaltenstherapie gemacht." - "Seht zu, das er wieder richtig eingestellt wird!" Ich suche hier eig...

Zur erweiterten Suche