Die Suche ergab 26 Treffer

von Jekaterina
21. Februar 2018 20:44
Forum: ADHS - Allgemein*
Thema: Was man sagt und was man denkt/denken sollte
Antworten: 7
Zugriffe: 6810

Re: Was man sagt und was man denkt/denken sollte

Oh ja! Da geht 's mir ganz genauso. Was ich ganz besonders prickelnd finde: Wenn man schon, während einem mal wieder irgend ein Blödsinn über durch die Lippen sprudelt, eigentlich schon weiß, dass man besser die Klappe gehalten hätte. Das kenne ich. Damit habe ich mich schon öfter in die Bredouille...
von Jekaterina
20. Februar 2018 15:35
Forum: ADHS - Allgemein*
Thema: Was man sagt und was man denkt/denken sollte
Antworten: 7
Zugriffe: 6810

Re: Was man sagt und was man denkt/denken sollte

Ok, der Beitrag ist schon länger her, aber ja: Mir geht es ganz genauso.

Deshalb heißt es von meiner Umwelt auch oft: Erst denken, dann reden / tun. :(

Manchmal habe ich das Ganze besser, manchmal schlechter im Griff.
von Jekaterina
20. Februar 2018 15:30
Forum: ADHS - Allgemein*
Thema: Wohnungsrausschmiss
Antworten: 10
Zugriffe: 1993

Re: Wohnungsrausschmiss

niclasgroe7 hat geschrieben:Ja habe jetzt mit meinem Vermieter geschrieben der will die tage mit mir telefonieren und eine lösung finden das ich da nicht raus muss


Ich drück dir die Daumen.
von Jekaterina
17. Februar 2018 21:59
Forum: ADHS - Allgemein*
Thema: Wohnungsrausschmiss
Antworten: 10
Zugriffe: 1993

Re: Wohnungsrausschmiss

Ich würde mal einen Anwalt fragen. Bist du Mitglied im Mieterbund?

Und ganz ehrlich, wenn mein Vater zu mir sagen würde, ich solle mich umbringen, würde ich ihm gegenüber auch aggressiv werden. Das ist ja wohl der Hammer!
von Jekaterina
17. Februar 2018 21:57
Forum: ADS / Hypoaktivität*
Thema: Untertrieben und Übertrieben
Antworten: 7
Zugriffe: 2898

Re: Untertrieben und Übertrieben

Hallo. Zum Beispiel bei der einen Sache engagiert sich die Person zu übertrieben, und bei einer anderen Sache ist das Engagement wiederum untertrieben. Aber es scheint keinen normalen Mittelwert zu geben, sondern es gibt nur Übertriebenes oder Untertriebenes Engagement. Kommt das bei ADS typischer ...
von Jekaterina
20. März 2017 11:46
Forum: ADHS - Allgemein*
Thema: ich habe kein burn out...
Antworten: 5
Zugriffe: 1917

Re: ich habe kein burn out...

Hallo Pittiplatsch, da hast du ja einiges erlebt in der letzten Zeit. Ich könnte heulen und kann nicht. Mein Mann hat meine emails kontrolliert und meine what's app gelesen, dann gabs dolle Krach, da es das 2. mal ist. Er hat meine Veränderung wohl bemerkt. Ich habe aber nichts gemacht. Aber ich war...
von Jekaterina
19. Oktober 2016 13:52
Forum: ADHS - Allgemein*
Thema: ADHS und Empathie
Antworten: 4
Zugriffe: 6694

Re: ADHS und Empathie

Ja. Meine Empathie wird dann gewissermaßen durch andere Reize wieder "zerstört".
von Jekaterina
9. Oktober 2016 00:27
Forum: ADHS - Allgemein*
Thema: Schübe/Phasen
Antworten: 6
Zugriffe: 1993

Re: Schübe/Phasen

Ja, das geht mir genauso.

Gruß zurück
Jekaterina
von Jekaterina
8. Oktober 2016 22:20
Forum: ADHS - Allgemein*
Thema: ADHS und Empathie
Antworten: 4
Zugriffe: 6694

Re: ADHS und Empathie

Ich kann es schon, denke ich. Aber dann lenken mich andere Reize oder Gedanken so sehr ab, dass ich unangemessen auf die Person reagiere. Das heißt, meine Empathie wird wieder zerstört.
von Jekaterina
22. September 2016 22:23
Forum: Board für Nicht – ADSler, Interessierte, Freunde und Partner*
Thema: Kann die Beziehung so funktionieren? Bitte um Rat
Antworten: 9
Zugriffe: 12029

Re: Kann die Beziehung so funktionieren? Bitte um Rat

Liebe Hakuna, dein Partner kann es offenbar mit dir machen und ruht sich auf deiner Zurückhaltung aus. Deine Angst, MIT ihm ein Kind zu bekommen, solltest du ernst nehmen, dennn sie ist offenbar berechtigt. Und da spielen für mich sogar eher eure Partnerschaftsprobleme eine Rolle als die Vererbbarke...
von Jekaterina
22. August 2016 13:09
Forum: ADHS späte Diagnose*
Thema: Fremdanamnese als Bedingung für ADHS-Diagnose?
Antworten: 11
Zugriffe: 12685

Re: Fremdanamnese als Bedingung für ADHS-Diagnose?

Danke euch für eure Antworten. Mittlerweile haben alle die Bögen ausgefüllt und ich konnte auch schon alles ans ZI schicken. Trotzdem sehe ich es auch so wie einige von euch, dass das Ganze die Eltern nichts mehr angeht und man vor allem eine Diagnose nicht von den Einschätzungen anderer "abhän...
von Jekaterina
19. August 2016 18:51
Forum: ADHS späte Diagnose*
Thema: Fremdanamnese als Bedingung für ADHS-Diagnose?
Antworten: 11
Zugriffe: 12685

Re: Fremdanamnese als Bedingung für ADHS-Diagnose?

Danke für eure Ideen. Eule, die Idee mit dem Notieren von Fragen finde ich sehr gut und werde das auch bis zum nächsten Termin machen. Das war mir auch etwas unangenehm aber ich liess sie das ausfüllen und schaute natürlich, was sie so dachten. Der Psychologin sagte ich dann, dass die Antworten Teil...
von Jekaterina
18. August 2016 22:30
Forum: ADHS späte Diagnose*
Thema: Fremdanamnese als Bedingung für ADHS-Diagnose?
Antworten: 11
Zugriffe: 12685

Re: Fremdanamnese als Bedingung für ADHS-Diagnose?

Doch, ich denke auf jeden Fall auch, dass die Diagnose passt. Und da ich bei der 1. Diagnose recht erfolglos mit der Therapiesuche war und mir außerdem meine Hausärztin und der Psychiater dazu rieten, habe ich mir eine Zweitmeinung vom ZI geholt - plus eine Liste mit Einrichtungen, die sich auf die ...
von Jekaterina
18. August 2016 21:59
Forum: ADHS späte Diagnose*
Thema: Fremdanamnese als Bedingung für ADHS-Diagnose?
Antworten: 11
Zugriffe: 12685

Fremdanamnese als Bedingung für ADHS-Diagnose?

Guten Abend zusammen, auch wenn meine Diagnose bereits im März festgestellt wurde, habe ich mich auf die Warteliste des regionalen ZI setzen lassen, da diese weitere Tests machen und auch besser Therapien vermitteln können. Letzte Woche hatte ich dort das Erstgespräch. Es dauerte eine Stunde. Die Är...
von Jekaterina
21. Juli 2016 20:53
Forum: Board für Nicht – ADSler, Interessierte, Freunde und Partner*
Thema: Ich weiß nicht mehr weiter .
Antworten: 20
Zugriffe: 4188

Re: Ich weiß nicht mehr weiter .

Wenn er dich das nächste Mal misshandelt, ruf die Polizei. In dem Moment schalte bitte jegliche Zweifel aus - es geht dann nur um die Anzeige für seine Misshandlungen. Es gibt Frauenhäuser. Lass ihn fallen! Und zwar in den Dreck. Entgültig! Er misshandelt und manipuliert dich ständig hochgradig - oh...
von Jekaterina
18. Juni 2016 15:19
Forum: ADHS im Studium und Berufsleben*
Thema: Mit Kollegen offen über ADHS Problematik sprechen
Antworten: 19
Zugriffe: 7816

Re: Mit Kollegen offen über ADHS Problematik sprechen

Allerdings habe ich persönlich da die Erfahrung gemacht, dass dann Kommentare kommen wie "Stell dich nicht so an./Lass die dummen Ausreden./Du bist einfach zu faul/unzuverlässig./Jaja, du versuchst es?! Davon seh ich nix./..." Diese Erfahrungen habe ich auch schon gemacht, nämlich in der ...
von Jekaterina
17. Juni 2016 12:19
Forum: ADHS im Studium und Berufsleben*
Thema: Mit Kollegen offen über ADHS Problematik sprechen
Antworten: 19
Zugriffe: 7816

Re: Mit Kollegen offen über ADHS Problematik sprechen

Auch wenn ich es einmal gezwungenermaßen tun musste und zum Glück (!) bisher keine negativen Reaktionen darauf folgten, würde ich davon abraten. Denn die Folgen für dich sind nicht absehbar. Auch ein "gutes Betriebsklima" bedeutet nicht unbedingt Vertrauenswürdigkeit oder Verständnis für b...
von Jekaterina
6. Juni 2016 13:19
Forum: Ernährung und Essgewohnheiten*
Thema: ADS mit Ernährungsumstellung fast "heilbar"?
Antworten: 43
Zugriffe: 21413

Re: ADS mit Ernährungsumstellung fast "heilbar"?

Iss ein Snickers (da ist Zucker drin). Immer, wenn du hungrig bist, wirst du zur Diva :mrgreen: Nee, Spaß beiseite: Ich traue dem ganzen Ernährungsratgebergeschwurbel schon lange nicht mehr. Was für Person A stimmt, kann für Person B nutzlos oder gar schädlich sein. Ich probiere einfach für mich per...
von Jekaterina
4. Juni 2016 20:25
Forum: ADHS und Abhängigkeiten*
Thema: Medikinet adult und Alkohol :(
Antworten: 10
Zugriffe: 13264

Re: Medikinet adult und Alkohol :(

Wahrscheinlich ist alles ok, solange es in Maßen geschieht, nicht in Massen :mrgreen:

Nein, Falschparker, keine Sorge, ich fand dich nicht oberlehrerhaft. :lol:
von Jekaterina
27. Mai 2016 06:41
Forum: ADHS und Abhängigkeiten*
Thema: Medikinet adult und Alkohol :(
Antworten: 10
Zugriffe: 13264

Re: Medikinet adult und Alkohol :(

Gut, um Genuss geht es mir im Grunde auch. Es ist so eine Art "Feierabendbier". Aber grundsätzlich habt ihr Recht.

Zur erweiterten Suche