Die Suche ergab 788 Treffer

von Sheherazade
15. Juni 2019 16:00
Forum: ADHS - Allgemein*
Thema: Schon wieder Job weg! Schwerbehinderung/ADHS angeben?
Antworten: 21
Zugriffe: 1554

Re: Schon wieder Job weg! Schwerbehinderung/ADHS angeben?

Muss man eignetlich eine Schwerbehinderung über 50% IMMER angeben? Wenn man danach gefragt wird, auf jeden Fall. Ansonsten würde ich es von der Art der Behinderung und dem Tätigkeitsbereich abhängig machen. Nicht jeder Job kann mit jeder Behinderung gefahrlos ausgeübt werden. Und natürlich habe ich...
von Sheherazade
15. Juni 2019 14:51
Forum: ADHS - Allgemein*
Thema: Schon wieder Job weg! Schwerbehinderung/ADHS angeben?
Antworten: 21
Zugriffe: 1554

Re: Schon wieder Job weg! Schwerbehinderung/ADHS angeben?

Falschparker hat geschrieben:
15. Juni 2019 14:30
Könnte dein Sohn denn dieselbe Arbeit auch als Angestellter machen?
Ja, klar. Nur sein langfristiges Ziel (das Verteidigungsministerium) könnte er höchstwahrscheinlich so nicht erreichen. Aber gut, er ist noch jung, kann andere Wege einschlagen und wer weiß, wie das in 15-20 Jahren aussieht. ;-)
von Sheherazade
15. Juni 2019 14:17
Forum: ADHS - Allgemein*
Thema: Schon wieder Job weg! Schwerbehinderung/ADHS angeben?
Antworten: 21
Zugriffe: 1554

Re: Schon wieder Job weg! Schwerbehinderung/ADHS angeben?

Mir musst du das nicht sagen, wir haben schon eine Weile über die Sinnhaftigkeit dieser Vorgehensweise gegrübelt. Nutzt aber nichts, mein Sohn möchte keine Zeit und Energie darauf verwenden, ein höchstwahrscheinlich aussichtsloses Gefecht gegen die deutsche Bürokratie zu führen. Er sucht sich lieber...
von Sheherazade
14. Juni 2019 16:27
Forum: ADHS - Allgemein*
Thema: Schon wieder Job weg! Schwerbehinderung/ADHS angeben?
Antworten: 21
Zugriffe: 1554

Re: Schon wieder Job weg! Schwerbehinderung/ADHS angeben?

Ist nicht jeder mit einer „gelungen“ Pschotherapie auch ein Gewinn für die Gesellschaft :!: :!: :!: Grundsätzlich ja. Das Problem ist aber, dass einem ADHSler oder einem Autist niemand bescheinigen wird, dass er "geheilt" ist. Anders sieht es aus, wenn man Psychotherapie wegen Depressionen oder Bur...
von Sheherazade
14. Juni 2019 15:02
Forum: ADHS - Allgemein*
Thema: Schon wieder Job weg! Schwerbehinderung/ADHS angeben?
Antworten: 21
Zugriffe: 1554

Re: Schon wieder Job weg! Schwerbehinderung/ADHS angeben?

Ja, die Hoffnung stirbt zuletzt. Es wird niemals eine diesbezügliche Grundsatzentscheidung geben, wenn überhaupt wird es immer auf einen Vergleich hinauslaufen. Wie schon in meinem Link steht: individuelle Entscheidungen werden getroffen anhand besonders ausführlicher ärztlicher Gutachten. Ein junge...
von Sheherazade
14. Juni 2019 14:38
Forum: ADHS - Allgemein*
Thema: Schon wieder Job weg! Schwerbehinderung/ADHS angeben?
Antworten: 21
Zugriffe: 1554

Re: Schon wieder Job weg! Schwerbehinderung/ADHS angeben?

Ich bin deswegen darin recht gut informiert, weil ich mich mit meinem Jüngsten in den letzten 2 Jahren damit beschäftigt habe. Sein Wunsch war es ursprünglich, bei der Bundeswehr in den mittleren technischen Dienst zu gehen nach dem Schulabschluß. Die Chancen sind definitiv verschwindend gering, das...
von Sheherazade
14. Juni 2019 14:20
Forum: ADHS - Allgemein*
Thema: Schon wieder Job weg! Schwerbehinderung/ADHS angeben?
Antworten: 21
Zugriffe: 1554

Re: Schon wieder Job weg! Schwerbehinderung/ADHS angeben?

Ich schrieb nicht von Ausscheiden aus dem Beamtenstatus. Man wird in der Regel erst gar nicht Beamtenanwärter mit einer entsprechenden Vorgeschichte. ADHS und Autismus sind eben keine heilbaren Erkrankungen wie Burnout oder Depression, Autist bleibt man z. B. lebenslang und ADHSler nunmal auch - ein...
von Sheherazade
14. Juni 2019 04:56
Forum: ADHS - Allgemein*
Thema: Schon wieder Job weg! Schwerbehinderung/ADHS angeben?
Antworten: 21
Zugriffe: 1554

Re: Schon wieder Job weg! Schwerbehinderung/ADHS angeben?

Der Unbeugsame hat geschrieben:
13. Juni 2019 18:42
Und das "nur", weil es Beamte sind!?
Nein, weil sie Beamte werden wollen. Bei Interesse findest du mehr dazu hier
von Sheherazade
13. Juni 2019 17:28
Forum: ADHS - Allgemein*
Thema: Schon wieder Job weg! Schwerbehinderung/ADHS angeben?
Antworten: 21
Zugriffe: 1554

Re: Schon wieder Job weg! Schwerbehinderung/ADHS angeben?

Ist das bei Beamten tatsächlich so? Wie sieht es bei den Angestellten im ÖD aus? Wäre das nicht ein AGG-Fall, wenn wegen ADHS ausgeschlossen wird? Man wird als Beamtenanwärter einfach nicht genommen, wenn man in dem Fragebogen wahrheitsgemäß auf die Frage nach psychischen Erkrankungen und/oder Psyc...
von Sheherazade
13. Juni 2019 14:20
Forum: ADHS - Allgemein*
Thema: Schon wieder Job weg! Schwerbehinderung/ADHS angeben?
Antworten: 21
Zugriffe: 1554

Re: Schon wieder Job weg! Schwerbehinderung/ADHS angeben?

Ich frage mich aber auch in diesem Punkt, warum nicht einfach in die Bewerbung schreiben "Hey, ich habe ADHS und wenn Sie sich vorstellen, einen ADHSler zu beschäftigen, würde ich mich über eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch freuen!". Das macht nur Sinn, wenn du den Satz mit ..... einen g...
von Sheherazade
10. Juni 2019 16:01
Forum: Hochbegabung und ADHS*
Thema: Vollständige Kompensation des Aufmerksamkeitsdefizits durch HB im Vorschulalter?
Antworten: 8
Zugriffe: 202

Re: Vollständige Kompensation des Aufmerksamkeitsdefizits durch HB im Vorschulalter?

Kann ich mir schon vorstellen. Und nicht jedes Kind ist gleich. Unser Jüngster hatte schon mit 5 Jahren die Diagnose Autismus mit komorbider ADHS - das ADHS machte sich erst im 3. Schuljahr bemerkbar. Bei ihm ist das ADHS ist super Gegenpol zum Autismus. Sein älterer Bruder war bis zum 3. Schuljahr ...
von Sheherazade
8. Juni 2019 10:35
Forum: Erziehungsfragen bei ADS und ADHS*
Thema: Wie halte ich die Familie bloß zusammen?
Antworten: 18
Zugriffe: 2543

Re: Wie halte ich die Familie bloß zusammen?

Habt ihr Tips, wie ich diesen kleinen Satansbraten auf Spur bekomme, sodass hier ein ansatzweise normales Familienleben möglich ist? Meine Erfahrungen mit Patchworkfamilien (bin selber in einer aufgewachsen und führe bereits die 2.): DU kannst da nicht viel machen, die Eltern des Kindes sind gefrag...
von Sheherazade
6. Juni 2019 07:16
Forum: ADHS - Allgemein*
Thema: Haben AD(H)S'ler allgemein einen (sehr) ausgeprägten Orientierungssinn?
Antworten: 26
Zugriffe: 1126

Re: Haben AD(H)S'ler allgemein einen (sehr) ausgeprägten Orientierungssinn?

Hat noch jemand so einen "Riechkompass"? ;) Ja, mein Mann und ich, wir haben nämlich bereits vor 37 Jahren unseren Führerschein gemacht und noch gelernt uns zu orientieren und ggf. an den richtigen Stellen (Tankstelle, Kiosk etc.) nach dem Weg zu fragen. Wobei diese Fähigkeit bei meinem Mann mit zu...
von Sheherazade
26. Mai 2019 12:35
Forum: Familien und Sozialrecht*
Thema: Mein Kind hat ADS und Ärger in der Schule
Antworten: 20
Zugriffe: 3762

Re: Mein Kind hat ADS und Ärger in der Schule

Einstieg in die Behandlung ? Okay. Ich dachte immer , er wird dann dieses Medikament bekommen / einnehmen und mehr machen die Ärzte nicht. Er bekommt seit einem halben Jahr auch Ergo wegen den Konzentrationsproblemen. Du meinst es wohl so, dass dies erst die Grundlage für weitere therapeutische Maß...
von Sheherazade
8. Mai 2019 06:35
Forum: ADHS / ADS Test und Diagnose*
Thema: Grundschulzeugnisse
Antworten: 8
Zugriffe: 5952

Re: Grundschulzeugnisse

Im Zweifel mal besser die Eltern befragen, deren Wahrnehmung ist meist eine andere als die des ehemaligen Grundschülers. ;)
von Sheherazade
22. April 2019 13:33
Forum: Körper und Gesundheit*
Thema: Kann ein Zahnarztbesuch entspannend sein?
Antworten: 4
Zugriffe: 890

Re: Kann ein Zahnarztbesuch entspannend sein?

Wasabi hat geschrieben:
22. April 2019 11:19
Wenn dein Arzt keine Schmerzfreie Wurzelbehandlung hinkriegt, würde ich wechseln wegen Inkompetenz wechseln.

Mein Zahnarzt bekommt jede Wurzelbehandlung schmerzfrei hin, allerdings macht er das auch richtig, so dass sich nach der Wurzelbehandlung nichts entzündet oder eitert.
von Sheherazade
22. April 2019 11:04
Forum: Körper und Gesundheit*
Thema: Kann ein Zahnarztbesuch entspannend sein?
Antworten: 4
Zugriffe: 890

Re: Kann ein Zahnarztbesuch entspannend sein?

Als krassen Gegensatz hatte ich mal einen Sadisten. Es war Sonntag. Mein wurzelbehandelter Zahn hatte schon die dritte Ladung Antibiotika inside, weil sich die Entzündung schon in die Kiefer ausbreitete. Schon Freitag fing der Schmerz an und wurde Sonntag so unerträglich, dass ich zu einem Notzahna...
von Sheherazade
8. April 2019 15:22
Forum: ADHS / ADS Test und Diagnose*
Thema: Diagnose nur "Verdacht auf "ADHS"
Antworten: 11
Zugriffe: 1014

Re: Diagnose nur "Verdacht auf "ADHS"

Mit einer gut aufgestellten Ergopraxis ist eine Menge möglich, Verhaltenstraining, Lerntherapie, Neurofeedback......., das ist in der Regel schon anstrengend genug für das Kind. Habt ihr schon mit Ergo angefangen? Ich persönlich halte von irgendwelchen Nahrungsergänzungsmitteln nicht viel, jeder die...
von Sheherazade
8. April 2019 13:07
Forum: ADHS / ADS Test und Diagnose*
Thema: Diagnose nur "Verdacht auf "ADHS"
Antworten: 11
Zugriffe: 1014

Re: Diagnose nur "Verdacht auf "ADHS"

Dann will sie offenbar wirklich erst den Beginn der Therapien abwarten und sehen, was die Therapeuten dazu sagen. Im übrigen kann ein KJP auch bei einer Verdachtsdiagnose MPH verordnen, sofern andere Therapien unmedikamentiert nicht fruchten. Das kann doch nicht alles sein? Nein, aber ein Anfang.
von Sheherazade
8. April 2019 05:42
Forum: ADHS / ADS Test und Diagnose*
Thema: Diagnose nur "Verdacht auf "ADHS"
Antworten: 11
Zugriffe: 1014

Re: Diagnose nur "Verdacht auf "ADHS"

Speedymaus77 hat geschrieben:
7. April 2019 20:51
mein Sohn 12 hat letzte Woche die Diagnostik abgeschlossen. Die Diagnose lautet " Verdacht auf ADHS".

Wer hat die Diagnostik gemacht, ein KJP?

Zur erweiterten Suche