Die Suche ergab 718 Treffer

von Hanghuhn
17. Juli 2018 07:58
Forum: Erziehungsfragen bei ADS und ADHS*
Thema: 3 jähriger
Antworten: 42
Zugriffe: 4170

Re: 3 jähriger

Ausserdem ist es bei mir persönlich so, dass ich auf Strafen sehr schlecht reagiere. Häufig mache ich die Dinge nicht mit Absicht falsch. Wenn ich gestraft werde, so nagt das erstens an meinem Selbstwertgefühl und zweitens macht es die Beziehung zu derjenigen Person kapput, da ich auch sehr sensibe...
von Hanghuhn
14. Juli 2018 10:44
Forum: ADHS - Allgemein*
Thema: Neu mit der Diagnose...ich bin völlig fertig
Antworten: 22
Zugriffe: 3816

Re: Neu mit der Diagnose...ich bin völlig fertig

Na, ich bin schon so egoistisch, mich mit den guten Seiten meiner ADHS zu identifizieren und mit den schlechten nicht. Also dieses verrückte Assoziieren, Zusammenhänge finden wo oberflächlich gesehen keine sind, über den Tellerrand gucken, Hinterfragen, das bin ich. Die Trotteligkeit, die Beinahe-U...
von Hanghuhn
14. Juli 2018 08:41
Forum: Körper und Gesundheit*
Thema: Krank, Ritalin und Medikamente
Antworten: 16
Zugriffe: 235

Re: Krank, Ritalin und Medikamente

Schwitzkuren in der Badewanne mit warmem Bier (wenn jemand auf Dich aufpass dass Du nicht vor schwummerig absäufst) oder solche Scherze... Ich hatte nur die Info, dass warmes Bier gut gegen Erkältung ist. Ich dachte, ich sollte es trinken. Beim ersten Mal ist mir das Bier übergekocht: eine Riesensa...
von Hanghuhn
14. Juli 2018 08:34
Forum: Körper und Gesundheit*
Thema: Krank, Ritalin und Medikamente
Antworten: 16
Zugriffe: 235

Re: Krank, Ritalin und Medikamente

Ich lutsche dann auch Emsersalz-Tabletten. Das sind eigentlich nur Salztabletten, sie halten den Hals feucht, damit man am nächsten Tag noch einen Ton 'rauskriegt.
von Hanghuhn
14. Juli 2018 08:20
Forum: ADHS / ADS Test und Diagnose*
Thema: ADS Verdacht
Antworten: 10
Zugriffe: 1156

Re: ADS Verdacht

Hat jemand trotz unauffälliger Grundschulzeit ADS? JA und NEIN. Grundschulzeit ist gegenüber den oberen Klassen Schonzeit. Ich selbst hatte schon im Kindergarten das Gefühl, dass mit mir etwas nicht stimmte, weil ich gewisse Dinge einfach nicht so gut konnte oder mir sehr viel Mühe machten. Dass ic...
von Hanghuhn
9. Juli 2018 09:33
Forum: Board für Nicht – ADSler, Interessierte, Freunde und Partner*
Thema: Vorgesetzter belastet Belegschaft mit ADHS-Verhalten - wie damit umgehen?
Antworten: 14
Zugriffe: 1950

Re: Vorgesetzter belastet Belegschaft mit ADHS-Verhalten - wie damit umgehen?

Ich kann nachvollziehen, dass diese Person die Hauptursache für eure Probleme ist. Aber ich sehe hier auch die Verantwortung bei den höher gestellten Verantwortlichen. Alles, was du vorbringst, kannst du sehr wohl gegen deinen Chef ins Feld führen. Aber da zählt das, was er tut. Das Verlangen einer ...
von Hanghuhn
9. Juli 2018 00:45
Forum: Board für Nicht – ADSler, Interessierte, Freunde und Partner*
Thema: Vorgesetzter belastet Belegschaft mit ADHS-Verhalten - wie damit umgehen?
Antworten: 14
Zugriffe: 1950

Re: Vorgesetzter belastet Belegschaft mit ADHS-Verhalten - wie damit umgehen?

Hallo, - Kann man den ADHS-Verdacht offen ansprechen? Drohen arbeitsrechtliche Konsequenzen, wenn man diese Sichtweise gegenüber der Geschäftsführung offen legt? (Rufschädigung, Verlust der Vertrauensbasis etc.). Bist du so verzweifelt, dass du auf einer ärztlichen Diagnose bestehen willst? Wie Ulb...
von Hanghuhn
1. Juli 2018 18:10
Forum: Erziehungsfragen bei ADS und ADHS*
Thema: 3 jähriger
Antworten: 42
Zugriffe: 4170

Re: 3 jähriger

Ich muss noch etwas Senf dazugeben. Kinder sind auch im zarten Alter von 3 Jahren nicht blöd. Wer immer gelobt wird, misst dem Lob bald keine Bedeutung mehr bei. Er wird ja immer gelobt. Natürlich ist Lob sehr wichtig, und man sollte mit Lob auch nicht sparen. Aber IMMER loben bringt nichts. Das hab...
von Hanghuhn
1. Juli 2018 17:52
Forum: Erziehungsfragen bei ADS und ADHS*
Thema: 3 jähriger
Antworten: 42
Zugriffe: 4170

Re: 3 jähriger

Da sehr viel von sehr verschiedenen Leuten zu AD(H)S geschrieben wurde und wird, zweifle ich mal ganz stark an, dass derjenige, der meinte, dass AD(H)S mit optimaler Bindung im Elternhaus bei entsprechender Disposition nicht zum Ausbruch komme, nicht so die Ahnung hat. Eltern von betroffenen Kindern...
von Hanghuhn
24. Juni 2018 17:26
Forum: ADHS / ADS Test und Diagnose*
Thema: AD(H)S?
Antworten: 24
Zugriffe: 5195

Re: AD(H)S?

Ja, auch ich bin vom eher ruhigen Typ. Es verging früher aber so gut wie keine Unterrichtsstunde ohne Kippeln. Beliebtestes Spiel während des Studiums war das Hochwerfen und Wiederauffangen meines Kugelschreibers. Bei uns (ehemalige DDR) gab es zwischen zwei Unterrichtsstunden immer eine mindestens ...
von Hanghuhn
24. Juni 2018 12:34
Forum: ADHS / ADS Test und Diagnose*
Thema: AD(H)S?
Antworten: 24
Zugriffe: 5195

Re: AD(H)S?

Ich bin eigentlich ein ruhiger und schüchterner Typ, da würde man eigentlich eher nicht an ADHS denken. Da sitzt du einem Irrtum auf, dem auch immer noch sogar einige Ärzte aufsitzen. Viele Leute denken, dass man, wenn man k ein Zappelphilipp ist, keine ADHS haben kann. Da sind wir jetzt auch beim ...
von Hanghuhn
23. Juni 2018 16:14
Forum: Psychologie / Neurologie*
Thema: Sich psychische Krankheiten "einreden"?
Antworten: 12
Zugriffe: 393

Re: Sich psychische Krankheiten "einreden"?

Wem es rundum gut geht, der kommt nicht auf die Idee, eine Krankheit zu haben. Einer, der sich eine Krankheit einbildet, irrt sich evtl. in der Intensität seiner Symptome, legt sie falsch aus, o. ä. Er könnte evtl. eine leichte Verstimmung als Depression auslegen. Dafür gibt es ja die Ärzte, die das...
von Hanghuhn
23. Juni 2018 14:53
Forum: Psychologie / Neurologie*
Thema: Sich psychische Krankheiten "einreden"?
Antworten: 12
Zugriffe: 393

Re: Sich psychische Krankheiten "einreden"?

Eine Filmfigur? Bei solch künstlich erzeugten Figuren besteht die Gefahr, dass die Darstellung auch immer von dem Wissensstand und der Überzeugungskraft des Erzeugers und evtl. der Darsteller (Autor, Regisseur, Schauspieler, ...) abhängig. ist. Warum sollte jemand seinem Behandler weismachen wollen...
von Hanghuhn
23. Juni 2018 14:19
Forum: Psychologie / Neurologie*
Thema: Sich psychische Krankheiten "einreden"?
Antworten: 12
Zugriffe: 393

Re: Sich psychische Krankheiten "einreden"?

Wer sich so in eine Krankheitsproblematik hineinsteigern kann, hat vielleicht nicht diese Krankheit, aber wohl doch ein Problem. Ein Placebo ist ein "Arzneimittel " ohne eigentliche Wirkstoff bzw. ein Arzneimittelersatz, ebenfalls ohne Wirkstoff. Dein Vergleich hinkt etwas. Es ist aber bek...
von Hanghuhn
22. Juni 2018 20:07
Forum: ADHS - Allgemein*
Thema: Argumente für jemanden der ADS nicht ernst nimmt!
Antworten: 11
Zugriffe: 4187

Re: Argumente für jemanden der ADS nicht ernst nimmt!

Manchmal muss man einfach akzeptieren, dass man jemanden einfach nicht mit Argumenten überzeugen kann. Ich vermute ja, dass seine Depressionen evtl. etwas mit seiner Erkrankung zu tun hatten. Viele Betroffene, die ihre Erkrankung nicht wahrhaben wollen oder können, können die Symptome bei sich und a...
von Hanghuhn
17. Juni 2018 12:13
Forum: ADHS im Studium und Berufsleben*
Thema: Finanzielle Unabhängigkeit
Antworten: 10
Zugriffe: 1689

Re: Finanzielle Unabhängigkeit

Ich kenne so eine oder zumindest ähnliche Einstellung (nicht von mir). Nahezu alles wird dem Ziel, Geld zu verdienen, untergeordnet, vor allem im politischen Denken. Die betroffene Familie ist damit nicht unglücklich geworden, weil alle an einem Strang zogen. Ohne einen gewissen Grundstock an finanz...
von Hanghuhn
17. Juni 2018 02:02
Forum: Erziehungsfragen bei ADS und ADHS*
Thema: Verzweifelt...
Antworten: 38
Zugriffe: 5930

Re: Verzweifelt...

Eine Kur lindert den Stress mal kurzfristig, aber sowie ihr wieder zuhause seid, baut der sich wieder auf. Ist nicht schön, aber ist leider so. Sucht Euch lieber einen anderen Arzt, der mit AD(H)S mehr Erfahrung hat. Da rate ich eher zu beidem. Eine Kur soll ja der Erholung dienen. So wie es aussie...
von Hanghuhn
16. Juni 2018 16:42
Forum: Erziehungsfragen bei ADS und ADHS*
Thema: Verzweifelt...
Antworten: 38
Zugriffe: 5930

Re: Verzweifelt...

Aber Achtung: Das Ritzen klingt evtl. auch nach ADS vermutlich ohne H oder Mischtypus. Könnte eine Folge von unbehandelten ADHS sein. Viele Ärzte sagen ja auch, dass man unter Geschwistern ebenso Diagnostik machen soll, auch wenn es primär bisher nicht aufgefallen ist. Ja, das sehe ich auch so. Wäh...
von Hanghuhn
13. Juni 2018 20:21
Forum: ADHS / ADS Test und Diagnose*
Thema: Verdacht auf ADS aber was bringt mir eine Diagnose?
Antworten: 14
Zugriffe: 10543

Re: Verdacht auf ADS aber was bringt mir eine Diagnose?

Ich beantworte mal die Überschriftsfrage (auch wenn sich der Fragesteller noch vor der ersten Antwort auf ewig verzischt hat):

Gewissheit!
von Hanghuhn
12. Juni 2018 21:04
Forum: Board für Nicht – ADSler, Interessierte, Freunde und Partner*
Thema: Mein Mann
Antworten: 9
Zugriffe: 4965

Re: Mein Mann

Das kligt danach, als ob du genau das bist, was er braucht: ⋅ jemand, der sich durch seine Rechthaberei nicht kleinkriegen lässt, ⋅ jemand. der ihm Paroli bietet, ohne sich in ständiges Beleidigtsein verstrickt, ⋅ jemand, der auch seine guten Seiten sieht, ⋅ j...

Zur erweiterten Suche