Die Suche ergab 145 Treffer

von Ilayda
21. Februar 2017 19:11
Forum: Familien und Sozialrecht*
Thema: Thema Schule ... etwas lang geraten.
Antworten: 26
Zugriffe: 15512

Re: Thema Schule ... etwas lang geraten.

Das hört sich jetzt erstmal ziemlich reflektiert von der Schule an.

Versucht, einen guten und engen Kontakt zu der Schulsozialarbeiterin zu halten, aber erstmal scheint das ja einen Hoffnungsstreif am Horizont aufkommen zu lassen.

Ich drücke Euch die Daumen, dass es funktioniert!
Lieben Gruß
Ilayda
von Ilayda
20. Februar 2017 17:43
Forum: Familien und Sozialrecht*
Thema: Thema Schule ... etwas lang geraten.
Antworten: 26
Zugriffe: 15512

Re: Thema Schule ... etwas lang geraten.

Liebe minibulls, erstmal hoffe ich, dass die Schulsozialarbeiterin weiterhin zu Euch steht. Und ich wünsche Euch, dass die beiden Lehrerinnen, die sich auf Deinen Sohn eingeschossen haben, von diesem Trip wieder runterkommen. Trotzdem sollte - auch um Deinem Sohn diese extremst belastende Situation ...
von Ilayda
16. Februar 2017 17:41
Forum: Erziehungsfragen bei ADS und ADHS*
Thema: Pubertät und nun Grosse Probleme
Antworten: 14
Zugriffe: 3671

Re: Pubertät und nun Grosse Probleme

Vier Ansätze von meiner Seite: 1) Manische Depression: Da würde ich mit der Psych mal drüber sprechen, vllt kommt das gerade vermehrt raus und er ist in einer manischen Phase. Dass er dann Unbesiegbarkeitsphantasien hat, brauche ich Dir glaube ich nicht zu erklären, Ihr werdet Euch mit dem Bild ause...
von Ilayda
14. Februar 2017 21:01
Forum: Familien und Sozialrecht*
Thema: Thema Schule ... etwas lang geraten.
Antworten: 26
Zugriffe: 15512

Re: Thema Schule ... etwas lang geraten.

Ja, die Schulpsychologin macht einen guten und engagierten Eindruck.

Bitte überlegt trotzdem schon einmal, welche Schule im Falle eines Wechsels für Euch in Frage käme, nur damit Ihr nicht nachher überstürzt etwas entscheiden müsst und dann vom Regen in die Traufe kommt.
von Ilayda
13. Februar 2017 20:10
Forum: Familien und Sozialrecht*
Thema: Thema Schule ... etwas lang geraten.
Antworten: 26
Zugriffe: 15512

Re: Thema Schule ... etwas lang geraten.

Liebe minibulls. Ich habe mal ein paar Zitate aus Deinem ersten Post herausgepickt, die mich besonders betroffen gemacht haben. Bei den anderen muss ich sagen, finde ich es schwierig, da etwas zu sagen, weil natürlich vieles, was in der Schule läuft, subjektiv wahrgenommen wird und von daher es zu u...
von Ilayda
21. Januar 2017 12:06
Forum: Erziehungsfragen bei ADS und ADHS*
Thema: Pubertät entfernt uns
Antworten: 16
Zugriffe: 5505

Re: Pubertät entfernt uns

Ich klinke mich hier mal ein mit ganz kurzen Hinweisen: * Reha gibt es auch für ADHS-Diagnose. Wichtig ist die Prognose, dass die Teilhabe an der Gesellschaft beeinträchtigt ist. Insbesondere in schulischer/beruflicher Hinsicht. * 35a) kann nicht "ausgeschöpft" sein. Zwar verklickern einem die Jugen...
von Ilayda
1. November 2016 16:03
Forum: Erziehungsfragen bei ADS und ADHS*
Thema: Riesige Schulprobleme, weiß nicht mehr weiter
Antworten: 56
Zugriffe: 20902

Re: Riesige Schulprobleme, weiß nicht mehr weiter

Hallo, Novemberwind. Um mehr darüber sagen zu können, wie Ihr weiter vorgehen könnt, wäre tatsächlich das Bundesland ganz wichtig. Denn da das Schulrecht Länderdsache ist, und auch die Länder in Sachen Inklusion absolut unterschiedlich strukturiert, muss dann zunächst mal ins entsprechende Schulgese...
von Ilayda
15. März 2016 07:19
Forum: Speakers´Corner*
Thema: Landtagswahl
Antworten: 8
Zugriffe: 2812

Re: Landtagswahl

Emma, da hast Du voll und ganz recht! Dieses ständige Verwaltungs-Verhinderungshandeln ist der absolute Hemmschuh für die Integration. Ich würde mir auch wünschen, dass das alles deutlich unkomplizierter ginge, auch mit dem Spracherwerb. Ich sehe das Abschneiden der AfD vielleicht auch deswegen nich...
von Ilayda
14. März 2016 21:59
Forum: Speakers´Corner*
Thema: Landtagswahl
Antworten: 8
Zugriffe: 2812

Re: Landtagswahl

Emma, ich bin ja weit davon entfernt, AfD wählen zu wollen, ich bin eher deutlich links gerichtet. Vielleicht daher auch eher der Versuch einer Interpretation... Ich glaube, dass tatsächlich viele Wähler AfD gewählt haben, da sie sich von der Politik nicht mitgenommen fühlen. Angela Merkels "Wir sch...
von Ilayda
2. März 2016 22:50
Forum: Speakers´Corner*
Thema: Gestern auf der Fortbildung
Antworten: 19
Zugriffe: 4505

Re: Gestern auf der Fortbildung

:top:
von Ilayda
1. März 2016 20:30
Forum: Speakers´Corner*
Thema: Gestern auf der Fortbildung
Antworten: 19
Zugriffe: 4505

Re: Gestern auf der Fortbildung

Und das Schlimmste: Es gibt mit Sicherheit Kolleginnen von Dir, die sich nicht so intensiv mit dem Thema auseinandergesetzt haben (man kann ja auch nicht in allen Themen zu 100% fit sein), und die - weil es ja eine qualifizierte Fortbildung von einer qualifizierten Schulungskraft ist - der Referenti...
von Ilayda
17. Februar 2016 22:11
Forum: ADHS - Therapien*
Thema: Reha Widerspruch abgelehnt
Antworten: 12
Zugriffe: 3039

Re: Reha Widerspruch abgelehnt

Ja, jetzt seh ich klarer. Also, Euer Widerspruch ist noch nicht abgelehnt, die Krankenkasse "droht" Euch aber damit. Sie gibt Euch aber gleichzeitig nochmal die Möglichkeit, die Ansicht der Krankenkasse zu entkräften. Ich würde an Eurer Stelle * den zeitlichen Verlauf und die bisher in Anspruch geno...
von Ilayda
17. Februar 2016 20:58
Forum: ADHS - Therapien*
Thema: Reha Widerspruch abgelehnt
Antworten: 12
Zugriffe: 3039

Re: Reha Widerspruch abgelehnt

Hi, Emily. Sorry, dass ich eben so kurz angebunden war, ich hatte noch einen Termin. Hätte vielleicht lieber nichts geschrieben und dann jetzt erst richtig...  :schäm: Also, der Rechtsweg in Deutschland ist da einheitlich und darum wundert mich das Vorgehen ein bisschen... Die Krankenkassenrechtlich...
von Ilayda
17. Februar 2016 18:53
Forum: ADHS - Therapien*
Thema: Reha Widerspruch abgelehnt
Antworten: 12
Zugriffe: 3039

Re: Reha Widerspruch abgelehnt

Widerspruch geht eh nicht mehr, da hilft nur eine Klage beim Sozialgericht.

Das wird ohne Fachanwalt schwierig werden und "aus der Ferne" (also quasi hier im Forum) da ne Begründung abliefern ist auch schwierig.
von Ilayda
17. Dezember 2015 06:58
Forum: Kur und Kliniken - Austausch*
Thema: Mu-Ki-Kur vorzeitig wegen ADSler
Antworten: 3
Zugriffe: 2043

Re: Mu-Ku-Kur vorzeitig wegen ADSler

Vorteil von dem Vorgehen, welches Chrissy beschrieb, ist, dass Begleitpersonen keine Zuzahlung haben, aber i.d.R. das normale Sportprogramm in der Klinik mitnutzen können, so dass ein Erholungsmehrwert entsteht.
von Ilayda
1. September 2015 21:34
Forum: Familien und Sozialrecht*
Thema: Wie kann/sollte ich vorgehen?
Antworten: 24
Zugriffe: 7104

Re: Wie kann/sollte ich vorgehen?

Hi, Tanja. Mach das. Ich reagier deshalb so allergisch, weil es mich massiv ärgert, dass die Jugendämter so was immer vesuchen und dann eventuell auch damit durchkommen, wenn Eltern dann nicht den Durchblick oder auch nicht die Energie haben (die man ja auch für sein Kind braucht), um auch noch gege...
von Ilayda
1. September 2015 06:32
Forum: Familien und Sozialrecht*
Thema: Wie kann/sollte ich vorgehen?
Antworten: 24
Zugriffe: 7104

Re: Wie kann/sollte ich vorgehen?

Hi, Tanja. Genau das habe ich befürchtet. Darum hatte ich gesagt, auf jeden Fall den formlosen Antrag abgeben. DAS zählt als Antragstellung, auch ohne deren selbstgestrickte Formulare. Dann MUSS das JA selber ein Gutachten in Auftrag geben, und zwar unverzüglich. Es gibt bei diesen Reha-Angelegenhei...
von Ilayda
7. August 2015 00:21
Forum: Familien und Sozialrecht*
Thema: Wie kann/sollte ich vorgehen?
Antworten: 24
Zugriffe: 7104

Re: Wie kann/sollte ich vorgehen?

Muster: *Name, Anschrift, Datum* *Name und Anschrift des Amtes* Antrag auf Gewährung von Eingliederungshilfe gem. § 35a SGB VIII für unseren Sohn *****, geb. ***** hier: Gewährung einer Beschulung in einer (Ersatz- oder Ergänzungs)schule, Übernahme des Schulgeldes sowie der Schülerfahrtkosten Sehr ...
von Ilayda
1. August 2015 22:25
Forum: Familien und Sozialrecht*
Thema: Wie kann/sollte ich vorgehen?
Antworten: 24
Zugriffe: 7104

Re: Wie kann/sollte ich vorgehen?

Stell erst den Antrag, die JÄ sind eh verpflichtet, eigene Gutachten in Auftrag zu geben, wenn nichts vorliegt. Und dazu haben sie eine Frist von vier Wochen :-). Also sie dürfen sich nicht darauf zurückziehen, dass angeblich KJP keine Kapazitäten frei haben :-)
von Ilayda
1. August 2015 08:19
Forum: Familien und Sozialrecht*
Thema: Wie kann/sollte ich vorgehen?
Antworten: 24
Zugriffe: 7104

Re: Wie kann/sollte ich vorgehen?

Die übliche Kostenabwimmelei der Jugendämter. Und  von Auskunftspflicht haben sie auch noch nichts gehört. Kenn ich alles schon. Aber... Du hast doch selber gesagt, dass der KJP von einem 35a-Antrag gesprochen hat, über den das laufen muss. Anders geht das auch nicht. Und dann bist Du halt in der Pr...

Zur erweiterten Suche